Extra 3 vom 12.09.2018 | extra 3 | NDR

3 837
621
 
KOMMENTARE
Patrick Achtenberg
Patrick Achtenberg - Vor 5 Monate
Warum wünsche ich Kabarettisten und Satiriker in die Politik? Weil ihr mehr Verständnis habt, und menschlicher seid. Ich Danke euch
G Punkt
G Punkt - Vor 5 Monate
fehlt derzeit noch Scholz... dann hättet ihr alle 'überredet'^^
тот самый Vladimir5396 тот самый Vladimir5396
und wieder einmal wurde es deutlich das sid dreiste diiebe scheis ppolitiker
vor nach
vor nach - Vor 8 Monate
Einweisen 😂😂😂👍
Philipp Fleig
Philipp Fleig - Vor 10 Monate
5 Stücke Pizza und 2 Bier? Danke extra3, dieser Lebenstipp hat mein Keben sehr bereichert!
Ich schick auf Twitter bei Gelegenheit Bilder :D
Çiftçi
Çiftçi - Vor 10 Monate
diese schüsse gegen rechts und afd sind immer so pauschal und unkritisch ey. Auf dem video wurde ein typ von nem anderen 2m verscheucht, was ist daran hetzjagd amını sikeyim ihr göbbelst hier rum einfach.
Ich bin türke mann und dieses 'zu werden was man selbst bekämpft' und dieser narzissmus von der linken seite ekelt mich mehr als jeder nazi. wir sagen zu sowas dürüst değilsiniz (ihr seid nicht aufrichtig).
Versteher
Versteher - Vor 9 Monate
Die Albernen für Deppen, kurz AfD, haben auf alles nur eine Antwort: Ihr Geschäftsmodell Hass&Hetze. Mit schlichten Parolen sichern sie ihren oberen Schranzen Mandate und einträgliche Diäten. Mit Politik hat der Hass&Hetze-Plan natürlich nichts zu tun, aber die Nazi-Mitmarschierer finanzieren ihren neuen Herren der Spitze ihr Sektchen- und Häppchen-Wesen offenbar gerne mit. Die Albernen für Deppen sind zu nichts und niemandem eine Alternative. Sie demonstrieren ihre Unfähigkeit täglich.
Dom Toretto
Dom Toretto - Vor 10 Monate
Muah die linksversifften demokratiefeindlichen Kommentare hier naja da kann man auch nicht erwarten zu wissen was ne hetzjagt ist man könnte aber wenn man nicht so dumm ist es mal zu googlen oder im Duden nachschlagen.
Versteher
Versteher - Vor 9 Monate
Ihre marode Schreibe "jagt" mir Angst ein. Kein Deutscher würde jemals so die deutsche Sprache messern wie unser Dömken. Also: Denken lernen, zweite Klasse meinetwegen zum dritten Mal besuchen und dann langsam nochmal anfangen. Und immer dran denken, Dömken: Das Geschäftsmodell Hass&Hetze der Albernen für Deppen formt Widerlinge. Das Dömken prüfe sich, ob die Saat aufgegangen ist.
Was geht
Was geht - Vor 10 Monate
Top haha :D
Jürgen Merten
Jürgen Merten - Vor 10 Monate
OK wenn das richtig verstehe lügt das Internet aber die Medien nicht.
RetroGamer
RetroGamer - Vor 10 Monate
wohl das beste Klavier lied was ich seit langem gehört habe gerne mehr sowas passt zu euch ! ;)
Auburnt Vixen
Auburnt Vixen - Vor 10 Monate
Klima-Anlage fällt im Zug aus? Mir ist neu, dass die Bahn überhaupt Züge damit hat! Also ich bin noch mit keinen gefahren. :D
Paul Richard
Paul Richard - Vor 10 Monate
Volksverblödung, ausgesuchtes Marionettenpublikum, dem Moderator scheint es Spaß zu machen,die Leute zu verarschen.
Ave P.O.D
Ave P.O.D - Vor 10 Monate
Herr Maaßen genießt unser Vollstes Vertrauen!
Khadiga Dorothea
Khadiga Dorothea - Vor 10 Monate
mir fehlt hier die "Merkel ist ein Echsenmensch"-Theorie ;-)
PillowyMounds
PillowyMounds - Vor 10 Monate
merkur de/politik/keine-sympathie-fuer-afd-geheimdienst-aeussert-sich-zu-vorwuerfen-gegen-maassen-zr-10105795.html
epochtimes de/politik/deutschland/maassen-hat-237-gespraeche-mit-politikern-gefuehrt-5-mit-der-afd-2-a2637412.html
Die dumme Masse schreit: "Er macht gemeinsame Sache mit den Nazis"
Wer weiß denn genau was hinter verschlossener Tür besprochen wurde und was ist mit den 232 Gesprächen mit anderen Politikern? Eine reine Schaumschlägerei, wie damals Gutenberg's Doktorarbeit, welche ihm trotz Fälschung nicht weniger als Bundesminister qualifiziert hat. Brot und Spiele für das einfache Volk.
Lügen des Islam
Lügen des Islam - Vor 10 Monate
Es gab keine Hetzjagden. Beweise, Zeugen, Aufnahmen, Beweisene Provokation durch Linke und Flüchtlinge.
Wo sind den eure Beweise, das es Hetzjagden gab?
Das eine Video?
Lächerlich
Nils Kutzner
Nils Kutzner - Vor 10 Monate
Wow! Nicht nur ein genialer Moderator, sondern auch noch ein begnadeter Klavierspieler, der Christian Ehring. Ich bin beeindruckt.
E
E - Vor 10 Monate
Intervallfasten entspricht dem Fasten an Ramadan :-) Mache das schon sein Jahren.
Clemenza Schwarz
Clemenza Schwarz - Vor 10 Monate
Wieso heißen Formate wie Extra 3, Neo Magazin oder auch die Heute Show eigentlich nicht bspw. Propaganda TV, Staatsfunknachrichten oder "WirbildeneureMeinung und verarscheneuchPflaumen". Also ich meine, diese Titel hätten was. Und man müsste sich nicht ganz so viel Mühe geben, spaßsuchende Leute hinters Licht zu führen, während massive Gehirnwäsche betrieben wird. Ein Hoch auf das freie Fernsehen, die freien Medien, die freie Meinung. Ein Hoch auf die Macher und Moderatoren, frei von Geist, Herz und Heimatliebe. Hipphipphurra.
DerDimi
DerDimi - Vor 10 Monate
Intervallfasten ist jetzt aber echt nichts Neues. 16:8 mach ich schon seit Jahren. Einfach 16 Stunden essen, 8 Stunden nicht essen und am besten im Bett liegen.
LyricsTV Deutschland
LyricsTV Deutschland - Vor 10 Monate
Schön zu sehen wie unser land immer Rechter wird. ich freu mich schon drauf wenn wir wieder wie in 1938 leben, lieber zu Rechts als zu Links wie jetzt
Webi12
Webi12 - Vor 10 Monate
Die Poller sind der "Knoller" Die beste Sendung im ÖR.
Technoide
Technoide - Vor 10 Monate
Was für ein verrissener Blödsinn. Das Verhalten vereinzelter Vollpfosten zu instrumentalisieren um eine ganze Bevölkerungsgruppe zu diffamieren, ist vergleichbar mit dem Annähen von Davidsternen an Ärmeln. Dann mit dem Finger auf andere zu deuten ist sehr skurril. Aber fein applaudieren... Bravo... Bravo... Goebbels hat's mal wieder geschafft... https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964
Da vid
Da vid - Vor 10 Monate
Als ob ich mit der Bahn fahren würde, da wär ich ja bescheuert.
Citygreensboy
Citygreensboy - Vor 10 Monate
Extra3, ich liebe euch. Jetzt ist es endlich raus.
Andreas Urbschat
Andreas Urbschat - Vor 10 Monate
Belegt ist...Maaßen hat in der vergangenen Woche ein gnadenlose Hetzjagd auf sich selbst erduldet. Da ist es wenig ehrenvoll von Ehring ins gleiche Horn zu stoßen. Ich finde die Sendung traurig heruntergekommen, früher noch echte Kritik zu Themen in denen Behörden offen versagt haben, jetzt nur noch "Hetze" gegen Personen im Konsens mit den Regierungsparteien. Kann ich nicht mehr drüber lachen....
Nils Blümich
Nils Blümich - Vor 10 Monate
Extra3,
Wieder einmal habt ihr wichtige Aussagen bzw. Geschehnisse aus dem Zusammenhang gerissen und wichtige Details vorenthalten. Um konkreter zu werden: Beim Zitat, Horst Seehofer würde bei den Demos in Chemnitz mitlaufen, wäre er kein Minister, habt ihr vollkommen außen vor gelassen dass er sich niemals bei den Extremisten beteiligen wöllte. Euer vorgelegtes Zitat hat dadurch einen anderen Sinn als das tatsächliche von unserem Innenminister. Der Ausdruck macht den Inhalt falsch. Ich glaube auch dass hier mal wieder ein "Lügenpresse" angebracht ist. Hihi. 😁
Chris Rauhdi
Chris Rauhdi - Vor 10 Monate
jeder herumheulende nazi in den kommentaren ist eine auszeichnung für extra 3 !!! jeder nazi-kommentar zum thema "hetzjagd" ist ein ritterschlag für unsere satire !!!
Chris Rauhdi
Chris Rauhdi - Vor 10 Monate
jede woche wieder: ihr alleine seid die gebühren schon wert! danke! super sendung!
Peter Samoa
Peter Samoa - Vor 10 Monate
Poller-Posse in Ochsenbach - ihr wollt sie los werden - 1000 Euro und alles ist weg
Pan arod Nil
Pan arod Nil - Vor 10 Monate
Wie lange dauert es noch, bis ihr den Kommentarbereich sperrt, weil euch nicht mehr genügend Leute beipflichten? Leute die dann nicht einhellig die Meinung vertreten, dass sich hier Reconquista Germanica, Spam-Bots und rechtes Gesindel rumtreiben?
Zweimal den "Horsti-Schnaufer" zu bringen war schon cringe pur, zur Hetzjagd braucht man nicht mehr viel zu ergänzen, außer das ihr euch unglaubwürdig macht. Maaßen mögt ihr in Teilen zu Recht kritisieren, war aber offensichtlich das Einzige was ich an Mehrwert aus dieser Hasstirade ziehen konnte.
Ehring baut langsam ab und bekommt nun bitterlich zu schmecken, dass das politische Klima, auch durch seinen Verdienst, umschlägt. Hoffentlich wirst du noch zeitnah erleben, wie wirkliche Hetzjagden aussehen, Christian. Dann möchte ich dein autistisches Geschrei vernehmen - es klänge wie Engelsstimmen in meinen Ohren und hoffentlich wirst du dann sogleich von einem Iraker mit doppelter Identität niedergestochen. Es wäre eine Ironie des Schicksals und im Endeffekt wäre ich dem minderjährigen Erwachsenen nicht einmal sehr böse drum. Was ist schon ein Toter mehr? Die Deutschen töten schließlich auch! Womit wir dann auch bei der "Logik" und abscheulichen Ignoranz dieses Beitrags wären.
Rückgrat seems to be the hardest word, Christian, du weißt was zu tun ist.
Illmaren
Illmaren - Vor 10 Monate
Alle sagen se das Video ist echt. Welche Beweise gibt es dafür?
Bisweilen habe ich immer nur gehört das bewiesen werden muss das, das Video Unecht ist....seid wann muss man ein Negativ beweisen?
Jörg Fitzthum
Jörg Fitzthum - Vor 10 Monate
Wer an Hetzjagden von Chemnitz glaubt, der glaubt auch das Merkel nur Fachkräfte ins Land holt.
MikeBvB88
MikeBvB88 - Vor 10 Monate
So ein Scheiß...
jakldsfl lkasdlökfasdf
jakldsfl lkasdlökfasdf - Vor 10 Monate
Linke Hetze
Jette Kaa
Jette Kaa - Vor 10 Monate
Ich finde die Sendungen, in denen hauptsächlich Christian Ehring spricht mit Abstand am besten!
Vielen Dank fürs wöchentlich pünktliche Hochladen!
YFighterY
YFighterY - Vor 10 Monate
Wir lernen:
Authentizität x-beliebiger Internetvideos anzweifeln ==> hohe Medienkompetenz
Authentizität von Nazi-Videos anzweifeln ==> Nazi
Intervallfasten ==> Ramadan
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Seit „Chemnitz“ ist offenbar geworden, dass in der Mär vom Rechtsruck eine bestimmte Dienstbarkeit im Spiel ist. Sie soll von der Tiefe der Migrationskrise ablenken. Sie soll jede Rede, dass hier überhaupt eine Krise besteht, als „rechtsradikal“ tabuisieren.
Izzi 88
Izzi 88 - Vor 10 Monate
0:40 noch ne 2018 dahinter und man hat nen spitzen titel für nen neuen Simulator^^
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Wo eine massenhafte, willkürliche Migration auf ein institutionell und zivilisatorisch entwickeltes Land stößt, wird sie zum Raubbau und zur Zerstörung. „Migration“ und „Gemeingüter“ befinden sich in einem Grundkonflikt. Migration bedeutet, sich durch eine simple Ortsveränderung Zugang zu den Ergebnissen einer langwierigen Aufbauanstrengung anderer Menschen zu verschaffen. Wird Migration nicht eingehegt, wird sie zur Enteignung und stellt eine eklatante soziale Ungerechtigkeit dar. Hier ist inzwischen wirklich eine neue „soziale Frage“ entstanden.
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Doch wird der dreiste Versuch, über das eigentliche Problem ein fingiertes Problem (eine drohende Machtergreifung des Rechtsextremismus) zu stülpen, auf die Dauer den gegenteiligen Effekt haben. Er wird die kritische Aufmerksamkeit auf das lenken, was so eifrig verdrängt wird. Das wird dazu führen, über die Migrationskrise noch einmal tiefer nachzudenken und den Blick für das zu schärfen, was hier auf dem Spiel steht:
In der Migrationskrise unserer Gegenwart geht es um Sein oder Nichtsein der Gemeingüter Eine willkürliche Massenmigration verträgt sich nicht mit starken Gemeingütern, weil sie diese Gemeingüter nur ausnutzt und nicht aufbaut.
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Die Regierenden haben nach dem tödlichen Anschlag von Asylbewerbern auf dem Volksfest in Chemnitz versucht, die Aufmerksamkeit auf einen inneren Feind (den „rechtsextremen Mob“) umzulenken. Doch damit wurde schlagartig deutlich, dass für sie das Rechtsgut der inneren Sicherheit nur ein sekundäres Gut ist. Die Regierenden sind jederzeit bereit, es zur Disposition zu stellen. Sie stellen es insbesondere dann zur Disposition, wenn die innere Sicherheit von Migranten verletzt wird. Mit anderen Worten: Sie ziehen das „offene“ Deutschland dem Deutschland der gemeinsamen Rechtsgüter vor. Diese Wahl ist nicht einfach eine Anweisung aus dem Kanzleramt. Vielmehr fand sich in der Chemnitz-Kampagne ein großer Teil der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Führungsschicht zusammen und vollzog auf Biegen und Brechen das gleiche Manöver.
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Viel Spaß bei dieser Satire; Französischer Ex-Präsident (2008) https://www.youtube.com/watch?v=E8QsOz4u54M
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Vielleicht sollte mal ein Hetzjagd auf Journalisten veranstaltet werden, damit sie wissen was das wirklich ist.
der Preusse
der Preusse - Vor 10 Monate
Gegen die brutalen Hetzjagden mit duzenden schwerverletzten Opfer mußte ein Konzert als Zeichen dagegen veranstalltet werden auf dem gesungen wurde: - „Busfahrer zusammenschlagen“ - „Köpfe von Gegnern zerfräsen“ - „Frauen vergewaltigen, bis sie grün und blau sind“ - „Messerklinge in die Journalistenfresse rammen“ - „christliche Bibeln ins Feuer werfen“ - *„schwangere Frauen in den Bauch treten und die Fehlgeburt fressen“.* Das war bitter nötig und den Umständen völlig angemessen. Insbesondere das der Präsident des Landes Steinmeier dafür Werbung machte. Jawoll! Heil Merkel!
99 x
99 x - Vor 10 Monate
Es ist auch richtig kriminelle geflüchtete abzuschieben!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Comic fabrik
Comic fabrik - Vor 10 Monate
http://comicfabrik.blogspot.de/
No Name
No Name - Vor 10 Monate
Einfach mal anschauen.. Sehr gut erklärt.. https://youtu.be/svlXMiO6X6k
GMK31337
GMK31337 - Vor 10 Monate
Na, da scheint dem Mainstream wohl der Arsch ordentlich auf Grundeis zu gehen. Es könnte ein heißer Herbst werden.
Ostsee-Ansichten
Ostsee-Ansichten - Vor 10 Monate
Von der ersten bis zur letzten Minute eine Super-Sendung - dafür zahle ich gern GEZ!
Nächstes Video