Tempolimit gegen Vollgas! Die Tempolimit-Challenge I Volvo V60 I GRIP

6 354
1 116
 
KOMMENTARE
Cevin J
Cevin J - Vor 6 Tage
Bei 4:41 konstant 130 in ner 120er Zone aha...
Paperplane Pilot
Paperplane Pilot - Vor 7 Tage
4:55 Zwischenstand nach 120 km... Noch 170 Km im Tank. Der Tank war mit 60 Leitern voll. Kann mir keiner erzählen das der Volvo 20 Liete verbraucht, schon gar nicht wenn der erste Teil noch mit 80 - 120 km/h gefahren wurde.
brunomain
brunomain - Vor 10 Tage
Alle Vielfahrer kennen dieses Ergebnis schon länger....
Aber kaum einer setzt es um in der Praxis. Also man spart kaum Zeit, dafür aber Geld, Nerven, Sprit und Umwelt. Ich bin für ein Tempolimit!
pandapower 1705
pandapower 1705 - Vor 11 Tage
Ganz ehrlich ich habe dieses Video angeklickt und gesehen, dass Matthias nicht dabei ist ich schreibe diesen Kommentar zu Ende und schau ein Video an wo Malmedie dabei ist.
Sry ist aber so
Tobias Scholz
Tobias Scholz - Vor 14 Tage
Wie wäre es mal auf längerer Strecke, wo man Stunden schneller wäre
Stone Cold
Stone Cold - Vor 14 Tage
Bin ich der einzige, der cyndie ziemlich cute findet?
TheSecretGuy
TheSecretGuy - Vor 15 Tage
Kommentare
1% Cooles Video
99% Wir wollen Matthias
Germä Tim
Germä Tim - Vor 18 Tage
3.57 sehe ich da 100 auf dem Tachometer und nicht 130
Tobias R.
Tobias R. - Vor 19 Tage
Na logisch kommt es darauf an, wer schneller da ist! Bäm! Ballern macht Spaß und man ist früher da. Im Gegensatz dazu ist es nicht viel mehr Sprit, der dafür draufgeht. Also ganz klare Sache für mich. ;)
SN'er 77
SN'er 77 - Vor 25 Tage
2Liter Benziner kombiniert mit einem schweren Kombi und Vollgas ergibt nun mal hohen Spritverbrauch!!! Das Konzept des Videos ist schon wieder richtig aber leider ohne Matthias Malmedie!!! Man sollte so einen Test mal mit 3,4 oder sogar 5 identischen Autos und verschiedenen Fahrstilen machen, wäre bestimmt noch lustiger und aussagekräftiger!!!
Stefan P
Stefan P - Vor 29 Tage
Mittelmäßiges Werbevideo! Und heuchlerische Doppelstrategie. Hat Volvo aus richtig verstandener CSR nicht ne begrenzte Vmax bei 180 km/h versprochen?
hebbet hebbet
hebbet hebbet - Vor Monat
23Euro für 100 Kilometer. :D ich glaube der Tank war undicht.
James Bond
James Bond - Vor Monat
Warte. Was hat der Volvo für nen Verbrauch????
Der R8 hatte doppelt so viel PS und war gefühlt ökonomischer....
peter mayer
peter mayer - Vor Monat
cindy du nervst einfach nur mit deim dummen gelaber und martin ja wir haben es vertsanden du depp 130 mathias und det sind besser
leo Kohner.2007 4
leo Kohner.2007 4 - Vor Monat
das weiße Schild ist das BESSTE SCHILD!!
Makavalski
Makavalski - Vor Monat
Wieso nicht als T8?
Wäre doch viel interessanter. 😁
LacKky
LacKky - Vor Monat
Die Sache ist einfach die, unter den Bedingungen kommt auch das Ergebnis raus. Ich finde der Beitrag wäre viel realistischer und beide Seiten beleuchtender, wenn ihr auch ein Interview mit Jemanden der oft Schnell fährt noch eingefühgt hättet. Ich z.B. bin MIttig zwischen Hannover und Bielefeld los gefahren und wollte ins Saarland. Ich bin früh Morgens los gefahren und war um halb 9 da: Ich habe das Navi um über eine Stunde unterboten. Und ich fahre "nur" einen Audi 80 1,9 TDi der nur 200 läuft.
Was ich auch sehr einseitig dar gestellt finde ist der Fakt, dass beschrieben wurde, dass schnell fahren unglaublich anstrengend ist. Mir macht das enorm Spaß und vorallem durch diesen Spaßfaktor nehme ich schnell fahren überhaupt nicht als Anstrengend war. Das finde ich viel zu einseitig Beleuchtet von euch.
Nur den Spritverbrauch, der geht tatsächlich sehr stark nach oben. Meine Erfahrung mit meinem 1,9 TDi: im 5 Gang (ja hat leider nur 5 Gänge), bei 1.600 U/min (80 km/h verbraucht er um die 4 Liter. Bei 3000 U/min (130 km/h) verbraucht er schon 6 Liter und bei 4000 U/min (190-200 km/h) verbraucht er < 12 Liter. Nur der Rest an eurem Beitrag ist unglaublich einseitig beleuchtet. Das finde ich nicht so cool.
austrodidi
austrodidi - Vor Monat
Martin hat eine coole Brille.
Will Elektroauto
Will Elektroauto - Vor Monat
Solange diese Benzinfahrzeuge bei Dauervollgas nicht mindestens 300 Kilometer halten, kauf ich den Mist nicht. Verbrennerfahrzeuge sind einfach noch nicht ausgereift, sowas wird sich nie durchsetzen...
Joiny07
Joiny07 - Vor Monat
18l/100km und man konnte eh nicht immer Vollgas fahren. Für 20 min. Bei 370km Wegstrecke. Die meisten Kommentare hier sind keine Argumente sondern schlicht Ignoranz. Habe vor einigen Jahren einen ähnlichen Test mit meinen Bruder und sein 911er gemacht. Ingolstadt- Duisburg überwiegend A3 und ich mit meinen Jeep Patriot 2,0tdi. Da waren es auch nicht viel mehr 20 Minuten. Kapiert es. Ihr seit nicht allein auf der Bahn und die nötigen Tankstops nehmen euch den Großteil eures vermeintlichen Vorsprungs wieder weg. Aber ist ignoranten ja egal ob sie 18l verbrauchen oder alle 2 Jahre ihr Turbolader abraucht. Und wenn dann Vergleiche mit Elektroautos kommen dann heisst es ganz schnell ich schaff mit einer Tankfüllung 1000km. E-Autos sind nicht Reisetauglich usw. Wenn ich jetzt noch mit Umweltbilanzen komme ist bei denen ganz vorbei, dann hört man das pfeifen des Windes wenn die Ohren auf Durchzug geschaltet werden.
Stefan84911
Stefan84911 - Vor Monat
Macht den Test mal bei Nacht mit ganz wenig Verkehr. Dann sieht die Zeitersparnis ganz anderst aus.
Jascha Deckert
Jascha Deckert - Vor Monat
Beide benutzen eine ortungsapp. Hahah Grüße gehen raus an whatsapp😂😂😂❤️
POKEthero 248
POKEthero 248 - Vor Monat
So lächerlich, dass eine Autosendung promotion für ein Tempolimit macht!
the_chosen One
the_chosen One - Vor Monat
Unrealistischer Test mit Baustellen und schlecht geplanten Tankstops.
markus maxmann
markus maxmann - Vor Monat
Cindy: ist mein deutsch wirklich so schlecht? Neeeeeeeeeein quatsch
ES 64 U4
ES 64 U4 - Vor Monat
Ich kenne keinen Schnellfahrer, der sich an die Tempolimits hält, es sei denn, er ist in der Probezeit.
Simon sayz
Simon sayz - Vor Monat
Es geht auch um den Spaß und nicht nur um das schnellere vorankommen 👎🏻
Dummheit
Jason 2244
Jason 2244 - Vor Monat
3:53min Ja defenetiv....Matthias wo bleibst du ich kann mir das mich länger angucken
Apexxx 1993
Apexxx 1993 - Vor Monat
Mir fällt gerade auf, Sie wird am Ende beim überprüfen auch so nachgetankt wie Er. Aber Sie hatte doch einen Tank-Zwischenstopp mit ~39euro und Er nicht. So war sie niemals nur 5euro teurer...
Ricardo Gonçalves
Ricardo Gonçalves - Vor Monat
e10??? ahahah rennfahrerin!!
Luis Schott
Luis Schott - Vor Monat
Hätte ihr richtig gegönnt, dass sie liegen bleibt!
Nele von Malottki
Nele von Malottki - Vor Monat
Diese Frau is soo nervig ey
TheBaoBa QQ
TheBaoBa QQ - Vor Monat
Also mein Focus 1.6 TDCI schafft bei Vollgas (220km/h)circa 600 km .. unglaublich dass der Volvo soviel schluckt... 85€ auf 370 km... ich hätte auf die Strecke bei Vollgas 37 Liter Diesel (10L/100km) = 46€ gebraucht. Wenn ich aber nicht vollgas fahre also 160-200 brauche noch sehr viel weniger.
SP33D HUNTER04
SP33D HUNTER04 - Vor Monat
13:14 wenn man weiß das man verliert aber ne Ausrede sucht😂
Der Hauser
Der Hauser - Vor Monat
Ernsthaft, welcher Depp fährt über Lübeck und Wismar von Hamburg nach Berlin, das ist son Umweg, einfach A24 fertig, ist zwar stauverseucht aber hab so kurz wie die gefahren sind, den musste nicht mal tanken
Pershing
Pershing - Vor Monat
Das lustige daran ist trotzdem dass der langsame Volvo genauso viel verbraucht hat wie mein alter BMW 6 Zylinder Benziner. Und der hat keine 8 Gang Automatik und anderen schnick schnack. Das ist doch eigentlich ein Witz.
daolinhai
daolinhai - Vor Monat
Also 1. ist 130 nicht entspannt sondern nervt.
2. interessiert mich eigentlich nicht, was es an Sprit braucht oder kostet, wenn ich Zeit sparen kann. Mir macht das Fahren jenseits 200 km/h noch dazu spass.
Die Zeitersparnis ist zweitrangig und für eine "kurze" Fahrt von HH nach B kaum ausschlaggebend. Aber rechnet das für Vielfahrer mal bitte für ein Autofahrerleben aus, was man da an Zeit auf der Bahn verbringt, die man ebensogut wertvoller nutzen könnte.
Geschwindigkeitsbegrenzung flächendeckend? Nein danke.
Und hört bitte endlich auf, zügiges Fahren mit Rasen gleich zu setzen. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.
230 im passenden Auto sind nicht gleich 230 im aufgemotzten Polo.
Emil S
Emil S - Vor Monat
Was für´n Glück, dass es nur Deine Ansicht der Dinge ist....
daolinhai
daolinhai - Vor Monat
Übrigens muss man auch nicht erst tanken, wenn der Tank leer ist, das kann man rechtzeitig erledigen, dann stresst es weniger.
Anton M.
Anton M. - Vor Monat
Es geht schon los, keine Tankstelle aber Elektrolader sind da..
Leopold von Ellerts
Leopold von Ellerts - Vor Monat
Wir wollen Matthias
S Klaus
S Klaus - Vor Monat
Die Ordnungsapp heist Freund und ist von Apple vorinstalliert
Diamant TV
Diamant TV - Vor Monat
300ps monster und tanken normale super 😔😔😔
Playkarea
Playkarea - Vor Monat
Definitiv falsche Autos ausgesucht!
Herastheblackwolf
Herastheblackwolf - Vor Monat
Also.. Naajaaaaa.. 20min Zeit gewonnen? Alta.. Sie musste tanken UND ist einmal falsch auf ne Parkplatz gefahren, dass wurde NICHT berücksichtigt. Wäre der Tank größer und sie richtig gefahren, dann wären dass bestimmt das doppelte an Zeitgewinn gewesen.. Soviel dazu, dass Vollgas "nicht so viel bringt" - Ach ne. Aber diese Berechnung stinkt einfach immer hinten und vorne, diese Erziehungsfaktor bei Grip is manchmal echt nervig :P
Undercoversta
Undercoversta - Vor Monat
Wie schnell ist denn der Mann gefahren? Das hätten sie mal erwähnen sollen.
Alex Bohn
Alex Bohn - Vor Monat
Mich würde ein solcher Vergleich mit einem 6-Zylinder Diesel interessieren. Überall wird über den Diesel diskutiert, aber ein Verbrauch von 8,6 l/100 km mit konstant 130km/h finde ich doch sehr viel. Mit meinem 330d bin ich die Stecke Mannheim - Hamburg ~600km in knapp 4h gefahren und hatte einen ähnlich hohen Durchschnittsverbrauch in Diesel.
David Champion
David Champion - Vor Monat
Ich glaube den Leuten die das Tempolimit einführen wollen geht es nicht um Zeit oder Sprit sonder um Sicherheit denn bei z.B. 220 ein Unfall oder ein Reifenplatzer kann schnell zum Tod führen .Der Spaß hört auf wenn man es selber erlebt hat danach hat man keine Lust mehr schnell zu fahren .
Gt 370 Hks
Gt 370 Hks - Vor Monat
Ich kann die alte nicht ab
What Ever
What Ever - Vor Monat
Ergebnis das Ballern war es nicht Wert.
130-150 ist entspanntes fahren und schont den Geldbeutel.
Apple FAN
Apple FAN - Vor Monat
Leute ernsthaft....wenn schon kein Elektro, dann bitte einen einfachen 2 Liter Diesel, der verbraucht unter 6l bei 130kmh
Leo
Leo - Vor Monat
Oh nein nicht die schon wieder.. Ich dachte die wäre gestorben
Paskovic Mile
Paskovic Mile - Vor Monat
Matthias ist der BESTE !! Gibt endlich die sindy und die anderen raus die sind so langweilig sindy mach doch mal einen deutsch kurs bitte danke
Markus W.
Markus W. - Vor Monat
Die Fahrzeuge wurden übrigens so gewählt, das sie möglichst einen großen Unterschied zwischen Rasen und 130 erzielen.
-Allrad, fängt bei hohen Geschwindigkeiten an zu saufen
-Benziner macht den Unterschied noch größer
-"(im Verhältnis zur Leistung)Kleiner Turbomotor", der säuft ebenfalls bei hohen Leistungen
Das gleiche Experiment mit Zwei 330d und Die Welt sieht ganz anders aus:
Der 130er wird bei 5...6l landen
Der Vollgas wird bei 9l landen(da er ja nicht immer voll fahren kann, sonst wäre er bei ca.11l)
Julian Düster
Julian Düster - Vor Monat
Also ich fahre mit meinem A6 bei 210 ca 650 km. Wieso muss man vollgas geben? Es geht sich doch darum mal etwas schneller zu fahren. Wenn man nur 130 fährt, wird man unaufmerksam
Jakob Nistler
Jakob Nistler - Vor Monat
Man hört hier echt nut Mimimi… Tempolimit. Mimimi… Freiheit und so Mimimi… Danke dass Ihr Vollgasjunkies mutwillig eure und anderer Gesundheit aufs Spiel setzt. Für nichts und wieder nichts die Umwelt belastet und vor jeglicher Gegendarstellung zu eurer Meinung nur Blabla Propaganda sagt. Ihr seit zum Kotzen!!
Marko Schottenhammel
Marko Schottenhammel - Vor Monat
War aber auch ein untaugliches Auto für den Test. Einen anständigen Diesel und die Sache hätte gaaaanz anders ausgesehen... und statt Vollgas 220-230 Km/h. Da fahre ich von Berlin nach Flensburg auf dem Weg mach Dänemark regelmäßig 60-70 Minuten Vorsprung auf unsere langsam fahrenden Freunde raus... bei 10-11l Verbrauch!
Und mehr Spaß hab ich auch noch.
Sammy Nes
Sammy Nes - Vor Monat
Ich habe habe ein überführungsunternehmen und fahre jede Woche von Braunschweig nach München ...650 km habe ich schon in 4 Stunden geschafft
Macht den Vergleich mal da und nicht auf zweispurigen Autobahnen zwischen den Autofahrer unfreundlichsten Städten Deutschlands
Und dann auch mit Diesel und nicht 300 ps Benzinenr.
Kaputt und gestresst war sie im Gegensatz zu Martin weil sie sich über die Baustellen aufgeregt hat 😅
Ari Rose
Ari Rose - Vor 2 Monate
Noch fahren die Volvos schnell
Rettungs ass
Rettungs ass - Vor 2 Monate
Aber keiner gibt komplett Gummi... abunzu mal ja aber nicht die ganze Zeit
Xx Zz
Xx Zz - Vor 2 Monate
Bitte ab Minute 6.26 schauen?, dort sieht man im Tacho das sie unter 100 Km/h ist, obwohl die Autobahn laut Tacho offen ist.
Patrick scheucher
Patrick scheucher - Vor 2 Monate
Mit halb vollem Tank 200km fahren Bruder muss los
Thomas Eichmeier
Thomas Eichmeier - Vor 2 Monate
Es gibt aber strecken wo man dautlich mehr zeit spaart
Tobias Kuntz
Tobias Kuntz - Vor 2 Monate
Du hättest nur 15 Liter reinlassen können hätte gerreicht und wäre schneller gewesen:-)
Ben ni
Ben ni - Vor 2 Monate
3:15 von wegen der fährt maximal 130 🤣
Sebastian Kraft
Sebastian Kraft - Vor 2 Monate
für was macht ihr bitte solche schwachsinnnigen Test mit Bezinern ?!?! so ganz sauber seit ihr ja in der Platte auch nicht mehr oder. Da nimmt man Dieselmotoren die Volvo sogar hat und dann kann man da auch einen ordentlichen Test draus machen !!! In Zukunft bitte erst denken Dann machen !:D
Manfred Falkenbach
Manfred Falkenbach - Vor 2 Monate
Was is denn das für ein Scheiß kann hier keiner rechnen? wenn sie 85 € getankt hat ist das bei einem 60l Tank niemals eine Tankfüllung ergo muss sie nicht tanken für die Strecke ergo ist sie ohne Tankstopp und Tussi Pipi machen etwa eine halbe Stunde schneller macht in Summe bei der Strecke um ein Viertel schneller bzw. Zeitersparnis. Was bei einem der geschäftlich unterwegs ist zb von Hamburg nach München 1,5 Std. Und wer bitte fährt einen Volvo der vom Verbrauch her sowieso eine Katastrophe ist. Die Volvo Karre braucht also 18,3 l auf 100km etwa ein 3l mehr als ein fünfer BMW 530 oder eine E-Klasse mit identischer Motorisierung was für eine Schrottkarre.
MARC Röthlisberger
MARC Röthlisberger - Vor 2 Monate
Meinetwegen Zeit und Sprit, aber Leute vergesst nicht den Spass
Graf Zahl
Graf Zahl - Vor 2 Monate
Irgendwie ein Sinnfreier Test, also die Strecke ist schlecht gewählt, da war die Fahrt von Frankfurt nach Flensburg besser und eventuell auch einfach nicht den 310 PS Benziner sondern den 190 PS Diesel
puremetalforever S
puremetalforever S - Vor 2 Monate
Super Idee!
Leider sind solche Tests immer sehr ungenau und geben keinerlei Auskunft ob es sich nun lohnt oder nicht. Da immer nur Situationsbedingt getestet wird.
Es geht auch anders.
Mein Persönlicher Zeit auf Strecke Rekord:

Audi A4 Limo. Bj. 2012 - 2.0 TDI 134 PS
Braunschweig -> Mannheim Ca. 400KM in 3 Stunden.
Wochenende Nachmittags

Hier sieht man, weder über 200PS noch die Tageszeit sagt etwas über das Zurücklegen der Strecke aus. :)

LG
menju32
menju32 - Vor 2 Monate
Leute, rechnet mal bitte Cindys Verbauch beim ersten Mal Nachtanken aus, und dann ihr Verbrauch beim lezten Mal volltanken.
Beim ersten Mal Nachtanken ist Cindy 240 km gefahren und hat 28,95L getankt - Man hört ganz klar, dass sie das Auto ganz vollgetankt hat. Das entspricht einem Verbauch von ca. 12L/100km. Beim letzten Mal Tanken, ist sie knapp über 100km gefahren, und hat 34,20L getankt - Das würde einem Verbrauch von auf einmal über 30L/100km entsprechen - Jetzt auf einmal. GRIP hält seine Zuschauer wohl für doof. Insgesamt ist die Folge eh sicherlich von Volvo gesponsert, die wollen ja bald alle ihre Autos bei 180 Km/h abriegeln.
Tammo Janssen
Tammo Janssen - Vor 2 Monate
M
Tammo Janssen
Tammo Janssen - Vor 2 Monate
M
#wasserkocher HD
#wasserkocher HD - Vor 2 Monate
Leute wir sind Autogas und keine Spießer auf der rechten Spur mit 130 außerdem wer sie für 70k einen Volvo kauft mus sich um Verbrauch keine Gedanken machen! Nur mal so: der Opel Astra Sportsturer Disel mit 110ps meiner Schwester verbraucht bei 180 konstant 6lieter!
Polaridad
Polaridad - Vor 2 Monate
Dämlicher Vergleich. Wenn ich konsequent schnell fahren möchte, brauche ich keine Volvo Möhre.
Mein 535d braucht bei Anschlag 260 über längere Strecken nie mehr als 14/15l. Bei schnellen Fahrten auf der AB also, reicht mein Tank trotzdem immer mindestens 500 km mit
70l Inhalt. Da kann der Volvo mit 130 daherkriechen und muss trotzdem früher tanken...
ffsd
ffsd - Vor 2 Monate
Fakt: Es gibt mehr Unfälle wenn man entspannt fährt als wenn man hochkonzentriert mit 240 km/h fährt.



Sieger: Cyndie
#fürimmerunbegrentzteautobahnen
Marco Fichtner
Marco Fichtner - Vor 2 Monate
Hat sie da wirklich mehrmals gänzlich die Hände von Steuer genommen XD Ich glaub die bekommt demnächst Post! ;-)
Übrigens ist dieses Experiment von vornherein zum scheitern verurteilt! Wer von den Kritiker dieses Tempolimits tritt denn auch dauerhaft auf Vollgas? Also ich nicht! Ich Fahre meist 200 und das reicht mir! So hab ich meinen Spaß und zu gleich bin ich schneller da und das Auto wird mal vernünftig durchgepustet! Nur selten gebe ich mal wirklich Richtig Vollgas und setz die zusätzliche Turboeinspritzung noch mit ein!

Außerdem hätten sie wenn dann auch eine Strecke nehmen sollen, wo man recht genau einschätzen/aussagen kann das sie Flüssig verläuft ohne viele Baustellen und möglichst wenig Tempobegrenzungen! Gehen wir davon aus das die Strecke 400 Km lang ist und der eine Fährt nur 100 (jetzt nur als beispiel) braucht er 4 Stunden. Fährt der andere aber 200 braucht er nur 2 stunden! Dass das nicht Realistisch ist weil es ab und an auch auf den Flüssigsten Autobahnen mal einen kleinen Stau oder Baustelle gibt, ist mir völlig klar! Faktisch aber braucht der, der mehr auf die Tube drückt definitiv weniger Zeit wenn er es Klug anstellt!

Von daher ist dieses ganze Experiment haltlos und erst recht kein geltendes Argument FÜR ein Tempolimit! Eher eins dagegen. Letztendlich geht es auch nicht zwingender maßen darum ob man nun früher da ist oder nicht. Es geht vor allem darum das man die Möglichkeit und die Freiheit hat mit seinem Auto ordentlich Gas zu geben was Kennern wie mir definitiv Spaß macht!

By the Way, was zum Teufel ist das für ein Motor der derart verschwenderisch Sprit verballert? Auf die Strecke bei 130 Max Tempo und zwischendurch wo keine 130 erlaubt sind auch Sprit sparend fahren, verballert der 30 Liter?? Liegt vermutlich darin das man solch einen Motor nicht wirklich Sprit sparend fahren kann :D Kann mir nur vorstellen dass das nen Benziner ist und kein Diesel!
EDIT: Kurzer blick auf den Preis pro Liter den sie bezahlt beim Zwischentanken zeigt einen Preis von 135,9 Cent was eher für einen Benziner spricht als nen Diesel! War klar das nen Benziner da eher nachtanken muss :D
Kakashiee
Kakashiee - Vor 2 Monate
Ohne Cyndie ist es besser
--
-- - Vor 2 Monate
"Ist mein Deutsch so schlecht?"... :D
Marcel K
Marcel K - Vor 2 Monate
370 km schaff ich grad so bei Vollgas und 60liter tank 😄😄
Die grünen Hirschen
Die grünen Hirschen - Vor 2 Monate
Der Verbrauch ist schon krass, da braucht mein Ford Kuga (SUV) 140PS Benzin, bei Tempo ca. 180 km/h, 8,4 Liter, also da ist etwas falsch.
LoneWolf
LoneWolf - Vor 2 Monate
Weiß ja nicht aber nach 4k sieht das nicht aus...
Skankhunt42
Skankhunt42 - Vor 2 Monate
Lol, wieso nehnt ihr den NEFZ als Verbrauchswert. Der hat nichts zu melden. Kann man nur damit erklärten, dass ihr den Verbrauch verschleiern wollt.
timmytubede
timmytubede - Vor 2 Monate
3h 50min und 46,14€ + 39,34€ (also 85,48€) für die Strecke, und das bei bis zu 250 km/h
Mit der Bahn würde man je nach Verbindung nur zwischen 2h 16min und 2h 43min brauchen, der "Flexpreis" kostet mit 83,00€ sogar ein kleines bisschen weniger, als die Tankkosten. (Und in den Tankkosten ist ja noch gar nicht berücksichtigt, dass man das Auto vorher noch kaufen und versichern und Steuern zahlen muss :D)
Also selbst ohne Tempolimit ist das Auto auf so einer Strecke langsamer und teurer, aber dafür kann man halt schnell Auto fahren.
Als Startpunkt habe ich die SVG Tankstelle von 1:20 genommen (Bullerdeich 36), Endpunkt ist Olympischer Platz 6, dort wo sie am Ende geparkt haben. (Die Fahrzeit für die Bahn hängt davon ab, zu welcher Zeit man losfährt. Wenn man wie im Video 1:39 um 10:45 Uhr losfährt, braucht man 2h 43min, weil man noch etwas auf den Bus warten muss, ansonsten geht es schneller)
Ralf Koenig
Ralf Koenig - Vor 2 Monate
So sinnlos Video von einem Auto Magazin. Hättet ihr mal zwei Diesel miteinander vergleichen... Da wäre ne Menge unterschied raus gekommen.
CachProGamer
CachProGamer - Vor 2 Monate
Schlimm wenn man die A24 / A10 so gut kennt das man ganz genau weiß wo sie gerade sind :D
andreas557
andreas557 - Vor 2 Monate
Das hätte locker gereicht. So ein Quatsch.
Was die Zeitersparnis angeht auch.
Ich fahre oft 390km in eine richtung. Da liegt Zeitersparnis bei ca. 1.5 Stunden in nur eine richtigen! Hin und zurück ca. 2 bis 2.5. Da sind mir paar € mehr egal und es sind nur paar € .immer Vollgas muss man nicht fahren. 220-240 reicht aus. Naja ich fahre auch einen Diesel. Wenn ich ankommen bin ich auch fitter als mit 130 rum zu schleichen
mth0510
mth0510 - Vor 2 Monate
Ich fahre zur Zeit immer Sonntag Abend 260km zur Arbeitsstelle in 1h30min "vollgas", teilweise auf 120 geregelt aber auch längere Strecken bis Tacho 265. Verbrauch: Gut 12l Diesel/100km.
Dienstag Abend zurück 2h30min eher entspannt (LKW). Verbrauch knapp 10l/100km.
Letztlich geht es doch darum angepasst zu fahren und ich bin froh Sonntags ohne LKW Verkehr eine Stunde Fahrtzeit zu sparen.
Crysisda 1996
Crysisda 1996 - Vor 2 Monate
0:21 und ab hier muss ich leider abschalten!!
Nico Crapoen
Nico Crapoen - Vor 2 Monate
Einfach mal ein Disslike wegen Martin.
% moritz %
% moritz % - Vor 2 Monate
Ja dein deutsch ist so schlecht
european squirrel
european squirrel - Vor 2 Monate
Und Deine Fremdsprachenkenntnisse gehen sicher gehen Null, Deine Ausprache möcht ich mir nicht anhören. So ein Unsinnskommentar.
Boss Lam
Boss Lam - Vor 2 Monate
Es geht beim schnell fahren nicht ums schneller ankommen sonder um den spaß und die typen die für Tempolimit sind richtige Spaßverderber wenn man schnell fährt macht man das nicht immer sondern nur ab und zu mal nicht oft und das wirkt sich nicht besonders auf die Umwelt aus
Kinimod30q
Kinimod30q - Vor 2 Monate
Wo ist Matthias?
# RedLeo
# RedLeo - Vor 2 Monate
Honda Civic 1.0 mit 129PS, komplette Volllastfahrt durchgeführt mitternachts wo unbegrenzt ist, Durchschnittsgeschwindigkeit 168km/h, Tankvolumen 46Liter, Reichweite 310km. Ich glaube das sagt alles!
Lenard klingenberg
Lenard klingenberg - Vor 2 Monate
10:17 wie sie einfach rechts überholt
CrainserPlays and hacks
CrainserPlays and hacks - Vor 2 Monate
was denkt sich martin eigentlich mit seiner brille ?
SickneZzGamer
SickneZzGamer - Vor 2 Monate
Martin wurde bamboozled.
Das TIER
Das TIER - Vor 2 Monate
Mal ne interessante Sichtweise:
Ich fahre einen Golf II 1.6L mit Weber Registervergaser, ca. 75 PS
Verbrauch im Bereich zwischen 7 und 8L/100Km.
Wenn ich auf der Autobahn mit 130 dahinheize, hin und wieder auch mal 150 dann verbrauche ich immernoch um die 8L aber es fühlt sich an als würde ich 300 fahren :D
Da hat man dann das schnelle und sportliche Fahrgefühl aber trotzdem wenig verbrauch
gerhard thiessen
gerhard thiessen - Vor 2 Monate
LOL da bleib ich doch bei meinem verfressenen 5,7 Liter V8 Ammi.... mit dem komm ich mit Vollgas ca 400km weit und das Auto ist 12 Jahre alt...
Andreas Wolske
Andreas Wolske - Vor 2 Monate
Diesel Forever
Semir0800
Semir0800 - Vor 2 Monate
8.3l ist wenig??? Meine alte E-Klasse ('98er E240) verbraucht bei Tempomat 140 7.4 Liter... 🤣
Nächstes Video