Audi A4 (2019): Alles, was du über das Facelift wissen musst - Review/Sitzprobe | auto motor & sport

613
153
 
KOMMENTARE
M R
M R - Vor 11 Tage
Wo ist das der Fortschritt? Gott sei Dank habe ich mir dieses Jahr noch den alten B9 gekauft. Das Infotainment kann da zwar schon nicht mit BMW in Punkto Benutzerfreundlichkeit mithalten aber ist um Welten bessere als diese reine Touchbedienung und für einen Audi sehr gut. Der Monitor wirkt einfach nur reingebastelt. Die "Lufteinlässe" für die Bremskühlung wirkt wie aufgeklebt, das Scheinwerfer Design deutlich langweiliger und diese unterbrochene Linie an der Seite deutlich unharmonischer. Einzig das Heck kann überzeugen.
der kapitän
der kapitän - Vor 14 Tage
Wie weit kann man mit dem audi fahren?!
tidoppelm MTB
tidoppelm MTB - Vor 15 Tage
also ich find den mega ✌🏼 quantumgrau + optikpaket in schwarz 😯😯
Sebastian Schmidt
Sebastian Schmidt - Vor Monat
Der Bildschirm in der Mittelkonsole xDDD OMG, welch Design-Wunder
Gustav Lauva
Gustav Lauva - Vor Monat
Also ich fahre nun seit 40 Jahren mit nur ganz kurzen Ausflügen zum Untertürckheimer (FW-Flotte) nur Audi. Und meine Beobachtung bzw. vielmehr Befürchtung, dass das bisherige, überwiegend unaufgeregte und von souveränem Understatement geprägte Audi-Design meines Erachtens beim A4 mit dem B9 und jetzt auch mit dem FL immer mehr in Richtung eines pubertär und fast schon panisch überzeichneten, im Grunde aber einer VW-typisch nüchternen Grundbotschaft (und jetzt nix gegen VW, aber wir sprechen hier von unterschiedlichen Nachfragewelten) weicht bzw. weichen muss ("Lichtorgel" beim FL, etc. - schon der laufende Blinker beim VFL ist im Grunde albern , das Touchpad sieht aus als hätte der Testfahrer sein aufgeschlagenes und mit Magneten befestigtes Notebook im Auto vergessen, die pubertäre Bedienung mit Herumtatschen ist ein Sicherheitsrisiko, da brauchst noch nicht mal im Galopp unterwegs sein oder die Sonne tief stehen). Ich mache mir Sorgen, dass die Designerorientierungslosigkeit (oder gibt es hier Druck von VW, dass Audi aus Kostengründen keine eigenständigen und unaufgeregt formschönen Autos mehr bauen darf?) so grausam um sich greift, wie es ganz lange und schmerzhaft insbesondere bei BMW war, die aktuell aber anscheinend die Kurve bekommen haben (siehe 3-er oder auch 4-Coupes, etc.) - auch bei den Untertürkheimern ist zunehmend (insbesondere seit der neuen bzw. überarbeiteten C-Klasse mit Coupe, etc.) wieder eine eigene und annehmbare Linie erkennbar. Waren aber beide designmäßig selten echte Gegner von Audi...bis jetzt. War schon gespannt auf das FL, aber ich denke, ich fahre meinen B8 FL 3.0 TDI Quattro bis er zusammenbricht.
Rainer Maafa
Rainer Maafa - Vor Monat
Seiht aus wie ein Unfallwagen ziemlich billiger Innenraum 🤕🤕🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮
nop nop
nop nop - Vor Monat
Finde ihn deutlich besser als zuvor.
TR
TR - Vor Monat
Mondeo Facelift? :)
Facelift - Ich kann es nicht mehr hören! Ist auch mal gut mit Facelift alle 2-4 Jahre. Ihr habt doh schon den 2012 toll hinbekommen. Was ist das? Ein Handy? Das zeugt von "Nicht zu seinem Produkt stehen" und nicht von Weiterentwicklung.
Ich Du
Ich Du - Vor Monat
Der B9 war bisher ergonomisch nicht perfekt (fahre einen B9) und jetzt dann noch selbstkastriert - kein Dreh-, Drückschalter mehr! Für mich als Vielfahrer ist der A4 raus. Was mich bei solchen Vorstellungen immer nervt. Nie wird die Basis-Version im Vergleich gezeigt!
kiehm93
kiehm93 - Vor Monat
Wird es auch einen 50 TDI geben ?
elmureato 23
elmureato 23 - Vor 2 Monate
Warum um alles in der Welt hat die Autopresse seinerzeit Marc Lichte als Heilsbringer für Audi gefeiert? Keines seiner Audi Modelle konnte bisher überzeugen. Bin seit 17 Jahren treuer Audi Kunde, aber mir gefällt keines der neuen Modelle mehr. Bin ich froh, dass mein A4 B9 noch nicht aus seiner Feder stammt. Hatte mich eigentlich auf den Facelift gefreut, steht doch der Wechsel bei mir an.
Aber ich greife definitiv nicht zu einem Wagen, der designtechnisch und auch bei der Bedienung ein Rückschritt ist. Wie kann man die geniale Erfindung des Dreh-Drückstellers durch Touch ersetzen... ERNSTHAFT Audi???
Und warum gibt es kein Rear Seat Entertainment mehr?
Alles in allem keine Alternative zu meinem jetzigen B9. Bleibt nur weiterfahren oder bei anderen Herstellern schauen.
Hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich mal außerhalb des Audipools meine Fühler ausstrecke...Marc Lichte machts möglich.
Fabian L.
Fabian L. - Vor 2 Monate
Bin ganz deiner Meinung! Audi hat sich mit dem Möchtegern-Designer und Endrohr-Faker Marc Lichte keinen gefallen getan. Ich habe Audi immer sehr geliebt, aber aktuell finde ich die Marke zunehmend befremdlicher!
18 93
18 93 - Vor 2 Monate
Na Prost Mahlzeit 😂😂S4 nur noch als Diesel 👏🏼🤦🏻‍♂️
Thilo
Thilo - Vor 2 Monate
Ich war mal ein rießen Audi Fan, seit dem neuen R8 Facelift hat sich das geändert. Die Autos wirken einfach nur schwer und kein bisjen sportlich womit man Audi ja eigentlich verbindet. Zum Glück hab ich noch den alten B9... der hat sogar nen Dreh Regler💪🏼
Matthias Voigt
Matthias Voigt - Vor 2 Monate
Was hässlich? Tablet angeschraubt, fertig.
PE R.
PE R. - Vor 2 Monate
Mir gefällts für die Klasse. Und S-Modelle als Diesel ist clever. RS bleiben ja Benziner wer es richtig sportlich braucht und Verbrauch unwichtig ist. Die viel u schnell auf Autobahnen sind werden auf S Modelle umsteigen.
Bernhard Wolf
Bernhard Wolf - Vor 2 Monate
Überteuert, langweilig emotionslos.. Fahre seit 14 Jahren Audi, aber sorry was die letzen 6-8 Jahre an Design kommt 😂😂, ich bin raus warten lohnt nicht.
HJ S
HJ S - Vor 2 Monate
Früher war ich Audi-Fahrer, 17 Jahre lang... eigentlich sehr zufrieden. Nur gefiel mir der schwarze Innenraum in den S-Modellen nicht. Aber ein S als nagelnder lahmer Dieselstinker? Das ist für mich das Ende von Audi, unkaufbar, peinlich.
Wolfi hhnk
Wolfi hhnk - Vor 2 Monate
Nachgmachter hyundai nur schlechter ausgestattet
Audi guckt von den koreanern ab
Ein armutszeugnis für den selbsternannten premiumhersteller
MrBugi911
MrBugi911 - Vor 2 Monate
Ganz ehrlich, ich mag kein minutenlanges gerade über die Optik hören...ich schaue mir diese Videos an weil mich die Technik interessiert. Welches Motoren bzw Motor/Getriebekombinationen gibt es? Gibt es Sechszylinder außer dem s4? Schaltgetriebe? Wandlerautomatik oder DSG?
Mehdo
Mehdo - Vor 2 Monate
S4 und Diesel ein Widerspruch in sich was hat sich Audi dabei gedacht??
Richtofen
Richtofen - Vor 2 Monate
Mehdo Denke das Resultiert daraus, dass sich der SQ5 extrem gut verkauft hat. Selber schuld wenn den alle kaufen :D
Heiko Poser
Heiko Poser - Vor 2 Monate
Der einzige Audi der wirklich immer noch gut aussieht,ist das 2007 A5 Modell von Designer Walter de Silva.
Bei allen anderen Modellen fällt mir nichts positives mehr ein!!!
Irgendwann wird es kommen das Audi eine hohe Abfrackprämie bezahlt,das der Müll von Kunden noch gekauft wird!?!?
Mario Lorenz
Mario Lorenz - Vor 12 Tage
Habe den A5 B8 Bj. 2015 und wenn ich das sehe werd ich den noch lange fahren.
Benedikt Marx
Benedikt Marx - Vor 2 Monate
Jeder teenager macht bessere Videos als das hier.
rockstata
rockstata - Vor 2 Monate
8:27 achtet mal auf die Auspuffblenden, auch nur so eine halbe Sache...
Fabian L.
Fabian L. - Vor 2 Monate
Nur minimal, wirklich minimal besser als beim S6. Aber trotzdem immer noch richtig scheiße!
Der Nasenbär
Der Nasenbär - Vor 2 Monate
Hauptsache das Video auf 10 Minuten 19 Sekunden strecken und einen fetten Werbeblock reinklatschen 👎😠
Florian Haffner
Florian Haffner - Vor 2 Monate
Das Display dürfte vermutlich das Hässlichste der ganze Auto Branche sein. Und dann dazu das umständliche Getouche, das während der Fahrt ein Rückschritt ist. Wer segnet so einen Quatsch ab?
Ch. Mas
Ch. Mas - Vor 2 Monate
Schlechtes Design, auf Benziner beim S6 verzichten:(und der Innenraum ist nicht zum Wohlfühlen gedacht. So kann man nur Kunden an die Konkurrenz geben.
DONALD TRUMP
DONALD TRUMP - Vor 2 Monate
Sieht aus wie 1000 Jahre Dünnschiss.

Was machen Volkswitz-Designer eigl. hauptberuflich ?
DONALD TRUMP
DONALD TRUMP - Vor 2 Monate
Hässlich, wie alle Audis.
Melvin Albert
Melvin Albert - Vor 2 Monate
Zum glück wirds der neue 3er 😂👌
ELEMENT HD
ELEMENT HD - Vor 2 Monate
Bin absoluter Audi Fan aber einen S als Diesel?! Das S steht und stand immer für Sport ... ein Diesel und S? Unmöglich ... schade Audi, muss ich mein S5 Coupé (2013) fahren bis er kaputt ist 🤷🏻‍♂️
christian binder
christian binder - Vor 2 Monate
Was Audi mit diesem Facelift gelungen ist: Heck nochmal aufgewertet, sieht sehr stimmig aus
Was Audi mit diesem Facelift verunstaltet hat: Frontscheinwerfer(altes Design viel markanter), Seitenlinie verschwindet und dafür die Quattro-Blister bei einem Familienauto, Plastiktrend mittlerweile auch außen angekommen: Kühlergrill, Fake-Lufteinlässe. Im bisher so harmonischen und ausgezeichneten Innenraum den letzten Dreh-Drückschalter entfernt und stattdessen ein viel zu großes, billig wirkendes Display auf den alten Sockel gepackt, außerdem die horrende Aufpreisliste, die so garnicht zu einem Premiumhersteller passt. Audi schießt sich leider immer mehr Eigentore, darüber freuen sich Deutsche Konkurrenz aber besonders auch ausländische Konzerne und Unternehmen.
Meine Meinung.
Nico Weber
Nico Weber - Vor 2 Monate
Na die Begründung würde ich gerne mal hören, den Benziner aus dem S4 zu werfen! Wenn etwas weg soll, dann das iPad!
Man oh man..., echt traurig wo die Reise hingeht. Da werde ich den B8 wohl noch länger fahren.
Verish
Verish - Vor 2 Monate
Ich fände es gut wenn sie ein Diesel S4 für die Langfahrer und einfach denn Normalen als Benziner für die Charakteristik wie bei BMW mit dem M340i und M340d
HJ S
HJ S - Vor 2 Monate
@Ce Cefil devideo.net/5G1b6ui9Gm0-video.html wie man eindeutig sieht, 15 Sekunden für den M340i und nicht 11-12 und das laut Tacho und nicht GPS...
Ce Cefil
Ce Cefil - Vor 2 Monate
@HJ S Du enttarnst dich hier ganz schön als Diesel-Hasser, mein Lieber. 15-16 Sekunden für deinen 400PS Benziner? Ganz schön langsam und träge - ein "Pseudo M340i" mit 374 PS macht ne gute 11-12. Würde also deine Krücke fressen und das mit fast 26 PS weniger. Dann sag mal an was du für eine billige Karre fährst, die so schlecht geht? Du bist so unwissend, du vergleichst ne schwere E-Klasse mit kleinem Diesel mit einem Benziner, Junge, du bist raus. Du hast sowas von gar keine Ahnung.
Verish
Verish - Vor 2 Monate
Gut, das mag ja deine Meinung sein aber das ist überholt es gibt heutzutage Diesel die über 100 KM/H mehr Druck aufbauen als ihre Vergleichbaren Benziner und ich spreche aus eigener Erfahrung
Alexander Pfeiffer
Alexander Pfeiffer - Vor 2 Monate
Hässlich !Front geht gar nicht
oxid alpha
oxid alpha - Vor 2 Monate
Das infotaimentsystem ist ja schrecklich. Da kann einfach niemand BMW das Wasser reichen. Idrive ist der König in Bedienung sowie in der Ästhetik der einzelnen Menüs.
cfox73 Christoph
cfox73 Christoph - Vor 2 Monate
"Lüftungseinlässe"? Ich sehe da vorn nur schwarze Plastikscheiben mit eingeprägtem Gitter. Sind wenigstens die Auspuffrohre echt oder wieder so eine peinliche Billiglösung wie beim A6?
Fabian L.
Fabian L. - Vor 2 Monate
Linke Seite "echt", bzw. offene Blende, wo ein Rohr dahinter liegt, rechte Seite zu!
I. W.
I. W. - Vor 2 Monate
Hässlich innen wie außen
Joanna D.
Joanna D. - Vor 2 Monate
Vielleicht was über Korrosionschutz? Rostet weiter nach drei Jahren? :)))
basti4655
basti4655 - Vor 2 Monate
Da gefällt mir mein 2017er deutlich besser.
Alexander Kunze
Alexander Kunze - Vor 2 Monate
Regierung in Deutschland: So wir verbieten jetzt den Diesel hier und da.
Autohersteller: So wir verbauen jetzt nur noch Diesel.
passt oder?
Benno Fitzo
Benno Fitzo - Vor 2 Monate
Darf ich fort kotZen?
Benno Fitzo
Benno Fitzo - Vor 2 Monate
Schöne Rotze 🤮
Nev 50
Nev 50 - Vor 2 Monate
Was haben die mit dem Allroad gemacht? Schrecklich
k251199
k251199 - Vor 2 Monate
Ihr habt alle das Auto bauen verlernt, die Autos schauen nur noch hässlich aus und sind überflutet mit irgendwelcher Elektronik die kein Mensch braucht
Alex xius
Alex xius - Vor 2 Monate
Das mit der Bedienung an dem Display finde ich persönlich nicht gut! Ich bin mal mit jemand mitgefahren und das lenkt den Fahrer meiner Meinung nach noch mehr ab! Weil man erst im Menü suchen muss. Zum Beispiel Klima verstellen etc. Da bin ich ja mit einem haptischen Rädchen schneller mit einstellen.
Stef
Stef - Vor 2 Monate
Die Audi Ringe an der Seite sowie die nicht durchgehende Seitenlinie verstören mich am meisten.
Generell sind die aktuellen Audi designtechnisch echt gar nicht mein Fall. Leider.
Mein letzter Audi war der B7. Und seitdem kam nix mehr was mir gefallen hätte.
Der erste A5 war noch ein großer Wurf. Ok.
Aber auch der aktuelle A5 ist einfach ne Katastrophe.
Schade.
Chr. Geithner
Chr. Geithner - Vor 2 Monate
Der Kühlergrill ist einfach nur hässlich. Egal ob A3, A4, A5 usw. wenn von vorne alle Audis gleich aussehen, kann man die im Rückspiegel ja gar nicht mehr unterscheiden. Wer hat sich das mit der tiefgesetzten Sicke an den Türen ausgedacht? Das soll optisch schön aussehen? Den Designer hätte ich schon längst gefeuert. Nichts gegen Audi, aber der B6 sowie B7 (als Avant) waren die schönsten A4 in Ihrer Baureihe. Alles ab B7 war Motortechnisch und Karosseriemässig gesehen einfach nur Schrecklich. Nur ein V6 TDI im S4. Und dann wird in 2 Jahren wieder ein Abgasskandal im V6 TDI entdeckt und der S4 verschwindet vom Markt. Gibt es auch ein RS4 (als Benziner?). Wer den S4 als Benziner will, muss ihn sich wohl impotieren, oder?
Chr. Geithner
Chr. Geithner - Vor 2 Monate
@elmureato 23 Da ich selber ein B7 als Avant fahre, finde ich ihn jetzt nicht so schlimm, wie du redest. Natürlich gefällt mir der B6 etwas besser. Aber wegen der Ausstattung (Bi-Xenon, Vollledersitze, APS, S-Line Innenraum, Farb FIS und Concert3 Radio) habe ich mich für den B7 als 1.8T entschieden.
elmureato 23
elmureato 23 - Vor 2 Monate
Stimmt, der B6 war ne Augenweide. Tolles Auto! Aber der B7 war nun wirklich eine gewollt, aber nicht gekonnte Verschlimmbesserung. Man wollte unbedingt den Singleframe in ein Design integrieren, welches dafür nicht konzipiert war. Der B6 war stimmig und wurde durch die runden Linien des B7 verhunzt.
Maxi H
Maxi H - Vor 2 Monate
Wieso ohne Drehregler das ging alles so gut und flüssig😩 war der einzige wirkliche Grund den Aufpreis für Audi zu zahlen und keinen VW zu nehmen....
DerOechterer
DerOechterer - Vor 2 Monate
Ich habe mir zu Weihnachten einen 2016ner B9 A4 Avant gekauft und ich bin sehr froh darüber. Ich arbeite selbst bei VW in der Entwicklung und weiß um die Schmutzanfälligkeit dieser Touchscreens und bin SEHR zufrieden mit dem MMI, dass man dies angenehm ohne Strecken durch den Dreh-/Drückschalter erledigen kann und nicht touchen muss. Das einzige was ich an diesem A4 besser finde ist, dass nun LED Serie ist und die Heckklappe mit der Chromspange finde ich schicker aber alles andere Innenraum und Front hat meiner Meinung nach keine Verbesserung bekommen. Darüber hinaus liebe ich auch meine Analogen Anzeigen im Kombi. Ich hab das mittlere Kombiinstrument und ich finde das ist der beste Kompromiss aus Navi-Karte und Darstellung.
Black Iron Films
Black Iron Films - Vor 2 Monate
Absolute Katastrophe ... Danke Audi, dass ich jetzt die Marke wechseln muss! Wie kann man nur das Drehrad rauswerfen und dann keine Handauflage beim tatschen. Als ob Fettspuren nicht schon schlimm genug wären UND ständig vertippt man sich. Die Straßen in D werden immer schlechter und ich soll dann mit der wippenden Hand auf dem Display rumfummeln - Intuitiv? NEIN ... "Aber Sie können doch per Spracheingabe..." NEIN verdammt! Ich bin vielfahrer und arbeite in meinem Audi, sprich ich telefoniere oft. Da kann ich der Karre nichts erzählen!
Unterirdisch... und dann auch noch teuerer? Dafür das mein A4 dann im Rückspiegel anderer Verkehrsteilnehmer aussieht wie ein A1? ...da kann man mich jetzt ruhig für narzisstisch halten, aber wenn mein Kfz 40.000 EURO mehr kosten soll wie ein A1, dann sollte man den Unterschied sehen - aus jedem Blickwinkel und aus jeder Entfernung. Ernüchternd - ich bin dann mal weg Audi ...Mercedes baut ja auch schöne Autos!!
Nächstes Video