Neuer Emissionshandel oder CO2-Steuer? Gutachten der Wirtschaftsweisen

236
220
 
KOMMENTARE
Donald Dragon
Donald Dragon - Vor 5 Tage
https://www.youtube.com/watch?v=YJQ7r6t-cxU&t=38s
Clemenza Schwarz
Clemenza Schwarz - Vor 14 Tage
Autofahren können in Zukunft vermutlich bald nur noch die Elite mit dem dicken Geldbeutel, die auch Zuhause die "Kohle" zum Heizen haben - alle anderen dürfen sich ein Pferd oder einen Planwagen fahren, um zur Arbeit zu bezahlbaren Preisen zu gelangen... und frieren sich den Hintern ab, wenn sie am Abend nach getaner Arbeit nach Hause kommen, und beginnen können, die Eiszapfen in der Hütte zu zählen, bevor sie sich den Tod holen und Nachts erfrieren... Leider überhapt nicht witzig. Danke Frau Muttiinberlin... Ihnen ist der große Wurf (schon bald?!) gelungen und Deutschland steht nicht länger mit dem Rücken zur Wand. Sondern ist über den Berg. Den Abgrund hinunter unterwegs. Wir schaffen das. Plural Majestatis + dazugehörige Schergen und ihr Auftrag von extern - hin zum großen Ziel "EINE WELT-REGIERUNG". NWO lässt grüßen. Aber manche träumen immer noch, während andere nicht müde werden, Kreide zu fressen und das dumme Volk zu belügen. So lange, bis sie ihre Masken fallen lassen und die dreckigen Fratzen darunter zum Vorschein kommen.
Roland Herrmann
Roland Herrmann - Vor Monat
Und wieder wird der kleine Mann abgezockt unter dem Vorwand Klimawandel. Wan werden wir Deutschen endlich aufwachen und auf die Straße gehen.
Sven Nollen
Sven Nollen - Vor 2 Monate
https://www.facebook.com/groups/FridaysforHubraum/permalink/1163363737193952/
Fenael
Fenael - Vor 2 Monate
Kommt ein Kind aus Schweden u unsere Puppen ( Politiker Tanzen nach der Musik u sowas soll ich Wählen Lach
Sven Nollen
Sven Nollen - Vor 2 Monate
https://www.facebook.com/groups/298883717396023/permalink/457513471533046/
klaus peter kraa
klaus peter kraa - Vor 2 Monate
Die CO 2 – Steuer – soll ja nicht Umwelt und Klima sanieren, so dumm sind ja Merkel und ihre Entourage nicht. Sie ist eher der Start zur Sanierung eines völlig überschuldeten Gemeinwesens. Die Grünen haben schon weitere Steuern aufgelegt und die roten und schwarzen sind in ihrer diesbezüglichen Fantasie auch nicht zu unterschätzen. Schließlich haben sie ja alle kräftig mitgeholfen, dieses Land zu einem Hochsteuerland auszubauen. Das es gleichzeitig auch ein Land mit den geringsten Bildungsausgaben geworden ist, passt auch, denn nur der Dumme zahlt Steuern ohne zu fragen warum.
Denn heute ist die Situation schon da: Das dümmliche Geschwätz von der „schwarzen Null“ glaubt nicht einmal der Dümmste ihrer Volksgenossen. Und allmählich erfährt auch der Letzte, dass dieser Staat mit mehr als 7,0 Bio. Euro = 225 % BIP (Die Makulatur von Maastricht sah mal 60% als Obergrenze vor) oder weit mehr als das verfügbare inländische Nettovermögen, weil das meiste davon schon im außereuropäischen Ausland sein soll (manager magazin vom Febr. 2017), so überschuldet ist, dass jede weitere Entnahme aus dem Haushalt einer Konkursverschleppung gleichkommt.
Von der oben genannten Zahl entfallen 4,8 Bio Euro auf nicht ausgewiesene, aber sehr reale Schulden für die soziale Sicherung (Krankheit, Pflege, Renten, Pensionen). Die kann man natürlich auch durch drastische Leistungskürzungen auffangen, aber ein Großteil der Rentner wühlt ja heute schon in Mülleimern nach essbarem (jeder 2. Rentner bekommt weniger als Hartz IV)
Nicht enthalten in den oben genannten Zahlen sind die Kosten für die Migration, die der Generationenforscher Prof. Raffelhüschen auf 900 Mrd. Euro berechnet (450.000 /Mann oder Frau), wenn die Zahl der Einwanderer die Grenze von 2,0 Mio. nicht übersteigt und sie in sechs Jahren ökonomisch und sozial integriert werden können, außerdem müssen sie jung bleiben und nicht kurz vor dem Rentenalter stehen (also eine Quadratur des Kreises)
Ebenso nicht enthalten sind die Schulden aus den diversen Rettungsprogrammen für den Euro (bzw. internationale Investoren und Banken) der EZB, die ja jetzt nicht mehr offiziell über Rettungspakete, sondern still und heimlich über das Target-System laufen. Die kommen erst bei einem Eurocrash, der uns sicher bald bevorsteht, auf uns zu. Ganz zu schweigen von dem Europäischen Verbund, den Merkel und Macron jetzt herstellen wollen: komplette Transfer-, Schulden-, Banken-, Arbeitslosen-Union. Das heißt nichts anderes als: Der noch halbwegs intakte Norden soll den von der Pleite bedrohten Süden & Frankreich jetzt finanzieren
Leute, zieht euch warm an – es wird bitter kalt. Merkel sagt ja, das Klima wird schlecht – und diesmal könnt ihr der wirklich glauben.
Birgit Schlegel
Birgit Schlegel - Vor 2 Monate
Wie wollen sie denn die Steuer auf selbst gemachtes Brennholz aus dem eigenen Wald oder selbst gesammeltes Klaubholz anwenden??!? Niemand kann mich zwingen, hier ehrlich den Verbrauch anzugeben. Ach, ich verbrauche so 0.1111 Raummeter / Jahr...ja ja ja
Ausserdem fängt es ja bald an, dass es sich lohnt, wenn man seinen Strom selbst herstellt und in einer Batterie speichert.....
Jausn Jusuf
Jausn Jusuf - Vor 2 Monate
Wir brechen auf in den grössten Akt von Diskrimmierung..Jeder der durchfährt, drüberfliegt und nicht hier tankt oder Steuer zahlt ist der Gewinner, lokale Deutsche oder Migranten Arbeiter, Rentner, Mütter, Kinder sind die Dummen., Nichtfahrer, Mieter, Furzer, Fahrradfahrer und Schulschwänzer bleiben aussen vor..aber nicht lang....ein lokales System hilft max 0,001 % bis Nichts am Klima und diskriminiert alle die die zahlen, das Geld ist weg und das Klima geht trotzdem so,weiter wie es will..Luft und Wetter ist internationales Allgemeingut!
Für jeden 1 Euro CO2 Gebühr erwarten wir sofortige Resultate...Ach so wir zahlen Schon co2 Abgaben..Klima wird es besser?
Murat Al
Murat Al - Vor 2 Monate
Klimaschutz auf kosten der Bürger ist lächerlich ,ich könnte kotzen.
Marcus Burger
Marcus Burger - Vor 2 Monate
Die kleinen Kinder fordern ihren eigenen späteren Untergang. . ..jetzt zahlt Mami und Papi noch...bald zahlt ihr selber ...viel Spaß dabei. Idioten
KURT WENDLING
KURT WENDLING - Vor 2 Monate
Pflanzen erzeugen keinen Sauerstoff !!! Ein Gespräch mit Dieter Enger.
https://www.youtube.com/watch?v=OEDtZJ56ANU
Ace Rock
Ace Rock - Vor 2 Monate
Also ich fahre jeden Tag 100km hin und her zur Arbeit und überlege mir ob ich bald aufhöre zu arbeiten bin 49 es lohnt einfach nicht mehr ich sehe meine zukunft nicht hier in deutschland weil das ein Abzocker Land ist das von korrupten Vollidioten regiert wird
Bärbel Fischer
Bärbel Fischer - Vor 2 Monate
Schön. Wieder eine neue Steuer die natürlich den CO2-Ausstoß nicht verringert sondern vorwiegend den kleinen Steuerzahler betrifft. Denn die großen Verursacher werden diese Steuern natürlich an Otto- Normalverbraucher weiter geben, ihre Verschmutzung jedoch nicht reduzieren.
Wie bitte wird mit den CO2- Steuern verfahren ?
Wofür werden die dann genutzt ?
timmy lind
timmy lind - Vor 2 Monate
Wir brauchen aber LÖSUNGEN, technologische, administrative wie eine besser Vernetzung der Verkehrsmittel, mehr Homeoffice und Infrastrukturprojekte auf dem Land. Und VOR ALLEM keine weiteren 5 Millionen Menschen vor allem Wirtschaftsmigranten oben drauf. Dann können wir Deutschen unseren Beitrag weiter verbessern, sonst nicht ! Die Staatsquote ist schon bei 70 Prozent !
catty18888
catty18888 - Vor 3 Monate
es ist doch dahingehend schon alles schwindelerregend verteuert worden.nach einer weile gewöhnungseffekt der nächste preishammer?zumal es keinerlei beweise gibt es eine menschengemachten klimwandel gibt.genau das gegenteil ist bewiesen worden.leute : wählt diese parteien nichtmehr die nur noch nach unserem geld schreien während sie selbst keine alltagsprobleme kennen.es gibt mit sicherheit zig andere wege als uns ohne unterlass abzukassieren!
Claus Lauman
Claus Lauman - Vor 3 Monate
Fake-Titel. "Alter Ablasshandel und schamlose Abzocke! Propaganda der neuen Priesterkaste" wäre ein passenderer Titel.
Claudia M
Claudia M - Vor 3 Monate
Betrüger unter sich!!
Denn:
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/neue-wege/gericht-urteilt-gegen-den-schoepfer-des-klimawandel-hockeyschlaegers/
Auf in den Süden
Auf in den Süden - Vor 3 Monate
Was ist mit Schadensersatz für Dieselfahrzeuge ...Es sind ja nun viele von betroffen ...von heute auf morgen ist alles anderes ...für diejenigen die ein Dieselfahrzeug benutzen und täglich brauchen ...10000€ für diejenigen die ein Diesel benutzen 2015-2019......CO2 Steuer ist absoluter Blödsinn... .klima kann man nicht mit Geld retten ...sondern mit Bäume ... Uns ist bewusst was die CDU damit vor hat...Wäre toll wenn die AfD eine auge darauf hat und kontrolliert
hansi bubi
hansi bubi - Vor 3 Monate
Youtube. NASA warnt vor minieiszeit.....zieht euch das mal rein.......
Fritz Hinterseer
Fritz Hinterseer - Vor 3 Monate
Ist doch alles sonnenklar. Dieser fertige Staat braucht Geld und das dringend und nicht zu wenig. Das böse, böse CO2 muss herhalten um vor dem dummen Volk eine neue Steuer zu rechtfertigen. Ansonsten geht in ein paar Jahren die Welt unter. Man könnte auch hergehen und die Mehrwertsteuer von 19 auf 25 Prozent erhöhen. Dies scheint ihnen aber zu dreist zu sein wobei ich glaube dass der doofe deutsche Michel auch das schlucken würde. Oder am besten gleich auf 50 Prozent erhöhen. Dann schlafen wir alle unter der Brücke und können dafür halb Afrika bei uns aufnehmen.
The Plumber
The Plumber - Vor 4 Monate
Es werden sehr viele junge Leute einfach auswandern...
Oder für wie blöd haltet ihr uns?!
Leo Hackebeil
Leo Hackebeil - Vor 4 Monate
Wer noch einen Verbrennungsmotor fährt soll zur Kasse gebeten werden, die Kfz-Steuer wird ordentlich zulangen, die Spritpreise werden auf 2 € dem Liter angepasst.
Aber da werden noch viel andere Faktoren die Preise in die Höhe schießen... Arbeitsplätze werden vernichtet, und die Löhne werden von hinten bis vorne nicht mehr ausreichen um die Lebensunterhaltskosten ausgleichen zu können.
Scherpi76
Scherpi76 - Vor 4 Monate
Die Unterschicht und ein Großteil der Mittelschicht werden sich die CO2 Steuer nicht leisten können, darüber scheint niemand nachzudenken...Naja sozial-politische Verantwortung spielt ja eh nur eine untergeordnete Rolle in der heutigen Politik.
S. Hahn
S. Hahn - Vor 4 Monate
Bei der Abgabenlast/Steuern ist Deutschland Weltspitze. Dafür schlechte Straßen, langsames Internet, Kaputte Schulen aber bald noch ne Steuer. Ich sage es mal ganz einfach :Ihr müsst doch nen Schaden haben.
Homme Fatale
Homme Fatale - Vor 4 Monate
Es ist erstaunlich wie ruhig der Deutsche ist, massenhaft Migranten aus Afrika die in unser Sozialsystem sich reinlegen und für immer durchgefüttert werden, kein Problem! Gewalt brutalster Art täglich in jeder Stadt! Kein Problem! Co2 Lüge aufgebaut jetzt massenhaft Steuer Erhebungen so das jeder von Euch 300 - 500 Euro weniger in der Tasche hat, kein Problem! Na dann heult leise im Keller!
Sun Flower
Sun Flower - Vor 4 Monate
solange die GANZE WELT selbst die kleinste Bewohnte Pups Insel der Welt NICHT MIT MACHT IST das ALLES für den ARSCH sorry ist so und dabei bleib ich
Kai Wiebke
Kai Wiebke - Vor 4 Monate
Vielleicht sollten wir uns alle einmal absprechen und uns alle gleichzeitig eine Woche krank melden. In dieser Woche kein Auto fahren, also auch nicht tanken, nicht einkaufen und nichts im Internet bestellen und unser Essen selber kochen. Und das machen wir so oft bis dieser Steuerbetrug am Bürger vom Tisch ist.
Claus Soundso
Claus Soundso - Vor 2 Monate
Kai Wiebke da wäre ich sofort dabei.👍
Kai Wiebke
Kai Wiebke - Vor 4 Monate
Das erinnert mich stark an den Satz:" wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt"
Es geht der Regierung nicht um Klimaschutz, nur um Steuereinnahmen. Dafür wird eine Thunfischgräte aus den Hut gezogen die dann Massen von naiven Kids mobilisiert die für Mutti´s neue Steuereinnahmen demonstrieren, wenn sie nicht grade im Flieger nach Malle sitzen.
ryan dylan
ryan dylan - Vor 4 Monate
Wissenschaftler haben festgestellt das überproportional jemand bei doppeltem Gehalt 4 mal mehr Co2 freisetzt und bei 10 fachem Vermögen fast das 100 fache! Milladäre liegen sogar über dem Tausendfachem. Darum alle pauschal für Heizung und sprit besteuern damit sich die Milladäre mit 2000€ von 10 Millarden schlapplachen und Otto Normalo mit 500€ von 25000€ wie immer büßen muss. Genau wie bei der Stromsteuer. die Armen tragen die Last der höchsten Strompreise (Weltweit doppelt so teuer wie in den meisten anderen Ländern!) und die reichen Co2 Verursacher werden noch reicher. 4 mal mehr Milladäre allein in den letten 10 Jahren!!! Selbst mit so einem Schwachsinn wie der Fitnesskette McFit wird man inzwischen mehrfacher Milladär, wohlgemerkt mit der Arbeit anderer. Mit eigener Arbeit wird man zur strafe am höchsten besteuert. Durchchschnittliche Lohnsteuer 35%, kleines Cafe 30%, Starbucks durch Briefkastenfirma in den Niederlanden 10%, VW BMW und Daimler ebenfalls durch Briefkastenfirmen in Luxenburg und Holland 11%. Die in Irland ansässigen Amazon, Facebook, Google und Apple durch zahlen in D sogar 0 % Steuern und in Irland 1 %. Wow, dafür hat der deutsche Steuezahler in der Finanzkriese den irischen Staat und die Irischen Banken gerettet. Die hätten wir besser pleite gehen lassen können, dann gäbs jetzt wenigstens Steuereinahmen von den Ami internetkonzernen!!!
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP
die co2 steuer wird wirkungslos sein,sogar noch das gegenteil bewirken flüge würden dann noch billiger im ausland gebucht. und es ist ja nichts da was günstiger ist in deutschland ,die märkte sorgen immer wieder für tasechliche zustände. UND wenn dan deine steuer die säcke auffüllt?;ES KOMMT DAFON NICHT EIN NEUER BETRIEBSSTOFF FÜR FLUGZEUGE Z:B,das geld geht an die falschen investoren
Andre Bischoff
Andre Bischoff - Vor 4 Monate
Drecksjugend,Drecksstudenten!!
Hanna Brink
Hanna Brink - Vor 4 Monate
Ja, ja wir bezahlen doch alles.... immer auf die Kleinen
RV EUROPE ON TOUR
RV EUROPE ON TOUR - Vor 5 Monate
Nun ist der Mietdeckel vollends gebrochen, Pendlerpauschale von anno dazumal hinterfragt werden..die Lòhne geben das wohl nicht mehr her?
Crypto- Junky
Crypto- Junky - Vor 5 Monate
Der größte Schwachsinn den ich je gehört habe (CO2 Steuer), man kann auch die Umwelt retten ohne das man mal wieder die Leute abzockt die ee wenig haben. super liebe Bundesregierung , ich glaube ihr solltet Lieber mal an euren Gehältern Arbeiten und die um 90 % heruntersetzen, damit ihr mal ein Paar vorbilder seit und nicht nur Qwatschköpfe die sich selbst nur die Taschen voll hauen !!!!!!
Kim Be
Kim Be - Vor 5 Monate
Zahlen wir nicht schon eine Öko Steuer? Aber mit dummen Menschen kann man sehr viel Geld verdienen
Brokkoli OMG
Brokkoli OMG - Vor 5 Monate
Wer sind denn diese Wirtschaftsweisen?
Bestimmt demokratisch gewählte Vertreter und Experten? Mit Mitgliedern aus der Opposition?
Wie? Achso...sind nur Leute aus der Wirtschaft? Nix mit Opposition? Na dann kann ja alles gut gehen. Das lief ja schon immer gut. Wie bei der Agenda 2010.
[Ironie war AN]
Brokkoli OMG
Brokkoli OMG - Vor 5 Monate
Naja. Wir werden sehen wie das wird. Bei dieser Regierung erwartet man aber sehr wenig...
Lee Cristmas
Lee Cristmas - Vor 5 Monate
Das Geld muss ja irgendwo herkommen. Sage nur Berliner Flughafen oder Stuttgart 21. Irgendwelche Fragen
Markus Makossa
Markus Makossa - Vor 5 Monate
Die Deutschen zahlen mal wieder, alle anderen ist es Egal Super Lösung
easascrin
easascrin - Vor 5 Monate
Ich scheiß auf eure weiteren Steuern. Schiebt euch eure Kommunisten Diktatur in den Arsch
Elo
Elo - Vor 5 Monate
Wie willst du diese Steuern umgehen wen du auf ein Auto angewiesen bist?
Nächstes Video