950€ Mieterhöhung! Mietwahnsinn in Berlin: Ist das legal? | taff | ProSieben

286
11
 
KOMMENTARE
Lichtsender
Lichtsender - Vor 3 Monate
WER arbeitet denn noch für solche Vermietgesellschafts - Verbrecher, die über Mieten und Mehrkosten den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen. Also anderen Menschen Schaden, sie beklauen ? Das kommt doch alles in kurzer Zeit auf sie zurück.
Irma B.
Irma B. - Vor 3 Monate
Seltsame Gesetze gibt es hier in D.
Wenn ein Eigentümer den Wert seines Eigentums per Modernisierung steigert, dann soll das der Mieter bezahlen? Warum? In Ö. ist das anders geregelt. Wenn da ein Hauseigentümer den Wert seiner Immobilie erhalten will, dann muss er erst einmal belegen, dass er die Mieteinnahmen der letzten 10 Jahre in sein Objekt investiert hat. Wenn das aber nicht ausreicht, weil die Mieteinnahmen laufend für Reparaturen und Renovierungen aufgebraucht wurden, dann darf der Vermieter (nach österr. § 19 Mietrechtsgesetz) die Miete für die notwendigen Renovierungen erhöhen. Allerdings darf der Eigentümer nur RENOVIERUNGEN durchführen lassen, die den Erhalt und den Wert seiner Immobilie ERHALTEN! In Ö. darf der Eigentümer also nicht die Mieter zur Kasse bitten um den Wert seiner Immobilie durch MODERNISIERUNGEN zu steigern.
Wer in Ö. nach der Erhöhung der Miete diese nicht bezahlen kann, weil zu wenig Einkommen, der kann den Mehrbetrag vom Finanzamt (Mietzinsbeihilfe) beantragen und erhalten.
Verstehe wirklich nicht, warum so etwas in D. nicht möglich sein sollte.
chris bach
chris bach - Vor 4 Monate
Das habt ihr so verdient. habt die Merkel gewählt und die Fake Flüchtlinge begrüsst. Euch wünsche noch viel mehr Kosten ihr Idioten
J0ker
J0ker - Vor 5 Monate
Niemand zwingt die Personen dort zu wohnen.
Jede Person kann und soll auch mit seinem Eigentum machen, was er will.
Euch wird auch nicht vorgeschrieben, was ihr mit eurem Handy machen dürft oder nicht.
Wer gegen die Mieterhöhung etwas hat, zieht halt eben aus und sucht sich was anderes.
Wenn das alles nicht klappt, ordnet man sein Leben eben neu.
Schuld an dem ganzen sind nicht die Mieterhöhungen, sondern die Menschen, die dort wohnen bleiben möchten, wo es teuer ist oder teuer geworden ist.
MrNickelbrille
MrNickelbrille - Vor 3 Monate
Ja wer vermietet denn da ?
MrNickelbrille
MrNickelbrille - Vor 5 Monate
Wir brauchen unbedingt wieder eine R A F
MrNickelbrille
MrNickelbrille - Vor 3 Monate
@Irma B. Hey Irma hab ich gemacht. Es war auch nicht Ernst gemeint das wir 'ne neue RAF brauchen LOL. Da kann man ja glatt neidisch werden ob der Gesetze bei euch. Aber unsere Politiker sehen doch nicht über Ländergrenzen hinweg. Nur weil es irgendwo etwas gibt das gut ist-Da könnte ja jeder kommen ;-)
Irma B.
Irma B. - Vor 3 Monate
Nein, nur anständige Gesetze. Lese meinen Kommentar oben!
L DE
L DE - Vor 5 Monate
Liken wenn du Vermieter bist!
Meli X.M
Meli X.M - Vor 5 Monate
Krass! Mein Vater vermietet in Bayern paar Wohnungen er verlangt für ca 100qm 500€! Krass dieser Unterschied
Jadeit arz
Jadeit arz - Vor 5 Monate
In Berlin werden seit Jahren Menschen an den Stadt Rand verdrängt
Cleverdriver
Cleverdriver - Vor 5 Monate
berlin = luxusstadt wer es nicht checkt soll sich verpissen in jede haupstadt der welt sind die mieten teuer wer sich das leisten kann muss gehe
MrNickelbrille
MrNickelbrille - Vor 3 Monate
Lol Deine Rechtschreibung sagt mir das Du nicht in Berlin wohnst.
Baci Aydin
Baci Aydin - Vor 5 Monate
berliner92 wie bitte ? In dieser Stadt wo ich geboren bin soll ich gleich das 3 fache bezahlen? Ich hoffe du bezahlst das 10fache du Spinner
Lena Irmen
Lena Irmen - Vor 5 Monate
Nicht mal meine Mum zahlt so viel für die 4-Zimmer Wohnung!😐
Melfisch
Melfisch - Vor 5 Monate
Lächerlich. Natürlich ist das Wucher. Ich verdiene doch gerade Mal so viel. Klar, Berlin ist teuer. Aber jetzt ist Berlin Wucher. Bald hat die Stadt halt weniger Einwohner.
XxRosex
XxRosex - Vor 5 Monate
Unverschämt für 40 qm für 1400€ kannst du bei uns mindestens eine 5 zimmerwohnung finden ❗️❗️❗️
MrNickelbrille
MrNickelbrille - Vor 3 Monate
Psst!
uh uh
uh uh - Vor 5 Monate
Habe etwas ähnliches bei einem Kollegen gesehen.
Soll keine Verallgemeinerung sein, in seinem Fall war es jedoch wie folgt.
80qm 600warm.
Danach hätten es 950kalt sein sollen.
Alle Bewohner des Hauses (6 idente Wohnungen) sind binnen 2 Jahren ausgezogen, weils einfach zu teuer wurde.
Nun werden alle Wohnungen über NGOs vermittelt, um hier ankommenden Wirtschaftsmigranten, finanziert vom Staat, ein gemütliches dasein garantieren zu können.
Der Hauseigentümer hat in einem 4 Augen Gespräch angeblich zugegeben dass er es heute bereut, und sich schlecht fühlt so Geldgeil gewesen zu sein.
Traurig, mein Kollege hat dort fast 10 Jahre gelebt.
Angebot, Nachfrage...
Oder auf Nachfrage Angebot...
Allcatsarebeauties
Allcatsarebeauties - Vor 5 Monate
Da gibt es wohl nur noch x1 Spagetti am Tag zu essen bei denen.
chrinsch
chrinsch - Vor 5 Monate
70qm 458€ ... ich wohne als student auf 16qm für 300+€ also ich bitte dich !
chrinsch
chrinsch - Vor 5 Monate
@Fabi Trojnar ne is normaler preis für studentenzimmer bzw noch billig In München kosten die auch mal gerne richtung tausend
Fabi Trojnar
Fabi Trojnar - Vor 5 Monate
Du lässt dich auch abziehen. 😂
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
Wenn es Abnehmer gibt. Die Nachfrage regelt den Preis.
ihr haut uns schön die Taschen voll
Gut so, die die nicht rechtzeitig gekauft haben, sollen jetzt zahlen !
Rania T.
Rania T. - Vor 3 Monate
Niemand hat sowas verdient! Wo wurdest du denn erzogen, dass du solche Werte vermittelt bekommen hast? Mindestens so unverschämt wie diese Mieterhöhung
Gabi Szepanski
Gabi Szepanski - Vor 5 Monate
Die treiben es so weit das es bald In den Vorstadten Wellblech Hütten gibt weil man sich keine Wohnung mehr leisten kann ☹️☹️Und was machen unsere Politiker nichts wie immer 😠😠😠Das ist nur noch Traurig 😩😩😩
Alexander Lott
Alexander Lott - Vor 5 Monate
Preise in Großstädten regeln sich nach dem Marktprinzip (Angebot und Nachfrage!)! Das heißt wenn jeder rumheult wegen teuren Mieten dann ist er selbst schuld! Nicht jeder muss genau in der Innenstadt wohnen...wen man in ne Stadt will dann halt in nen Randbezirk wo es nicht so teuer ist!
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
was haben Politiker damit zu tun? Die Wohnungen und Häuser sind Eigentum von jemanden. Das geht dem Staat nichts an.
Mangohirsch454
Mangohirsch454 - Vor 5 Monate
Das kann doch nicht sein ich geh ja auch nicht Eis essen und der Verkäufer sagt bitte 60€
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 3 Monate
@Mangohirsch454 Nachfrage bestimmt den Preis. Wenn er einen Mieter hat, der mehr zahlt fliegt der andere raus. So ist das mit Eigentum.
Mangohirsch454
Mangohirsch454 - Vor 5 Monate
Der Pferdeflüsterer ich meine das symbolisch das man etwas unberechtigt vom Preis um eine so hohe Summe erhöht
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
@Der Pferdeflüsterer klar. Wenn es mit Blattgold und Safran ist ^^
Der Pferdeflüsterer
Der Pferdeflüsterer - Vor 5 Monate
bezahlst du denn 20 Euro für Eis :P?
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
Geh mal in Dubai Eis essen.
Rena Stone
Rena Stone - Vor 5 Monate
Die Vermieter spinnen ja wohl
J0ker
J0ker - Vor 5 Monate
Warum spinnen die? Das ist deren Eigentum. Niemand zwingt Personen dort zu wohnen. Wäre ja lustig wenn ich dir sagen dürfte, was du mit deinem Handy machen darfst und was nicht.
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
@MissNobodyCares Wohnen ist kein Grundrecht. Es gibt auch Obdachlose, die von deinem "Grundrecht" keinen Gebrauch machen können.
YT_iPyro
YT_iPyro - Vor 5 Monate
MissNobodyCares stimmt so auch nicht. Klar in guter Lage werden die Mieten sicherlich immer höher, jedoch muss man nicht zentral in Berlin leben, sofern man es sich nicht mehr leisten kann. Nur darauf hat eben auch keiner Lust, außerhalb zu leben... Demnach gibt es entweder den Weg, mehr für eine Wohnung in guter Lage auszugeben, oder eben doch außerhalb zu leben, wo man eben weitaus günstiger leben kann. Das was dort doch zurzeit gezahlt wird, ist vergleichsweise ein Witz.. 70 qm für was war es noch einmal ? Unter 500 kalt ? Das bekommst in deutlich kleineren Städten schon nicht und die kann man sicherlich nicht mit einer Metropole wie Berlin vergleichen
MissNobodyCares
MissNobodyCares - Vor 5 Monate
@YT_iPyro Mag zwar sein, aber wie der Mann schon sagte, es hängen Existenzen an diesen Wohnungen. Und einfach schnell eine andere Wohnung zu finden, die man sich leisten kann, ist auch schwierig, da die Mieten derzeit über all hoch sind. Wir schaffen allmählich eine Gesellschaft, in der Wohnen, ein elementares Grundrecht, sozial schwachen Menschen vorenthalten wird.
YT_iPyro
YT_iPyro - Vor 5 Monate
Oder würdest du dir die 1000euro a20 Haushalte entgehen lassen? Ist doch einfach nur unternehmerisches Denken. Du würdest doch auch kein Geld verschenken. Vor allem nicht in der Höhe
VoidSuzuya
VoidSuzuya - Vor 5 Monate
MIAUUUUUUUUUUUUUUU
Daniela Fuchs
Daniela Fuchs - Vor 5 Monate
Das ist doch der Wahnsinn 😯
Der Kapitalist
Der Kapitalist - Vor 5 Monate
Richtig so. Dann können bald in der leeren Wohnung, Merkels Facharbeitergäste platz nehmen.
Der Kapitalist
Der Kapitalist - Vor 5 Monate
@Masha Hanson Gestaltet sich schwierig, als weißer deutscher weißer Nazi-Mann. Das gefällt den Grünen nicht, nur Farbige und Muslime haben ein Recht auf diese Wohnung. Ich bin hier leider raus.
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
@Der Kapitalist jaja.. weil du das sagst. Dann melde doch Asyl an.
Der Kapitalist
Der Kapitalist - Vor 5 Monate
@Masha Hanson Völlig falsch, der Staat bezahlt den Fachkräften die Miete - und zwar egal, in welcher Höhe - die Miete wird bezahlt
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
@MissNobodyCares Umgekehrt. Die Städte haben viele Wohnungen von Privateninvestoren abgekauft und erhöhen nun die Mieten, weil sie den Kaufpreis wieder reinbekommen müssen.
Maariioo
Maariioo - Vor 5 Monate
Opinion Alert: Wer in bester Lage leben will, muss es sich halt auch leisten können. Die Vermieter haben natürlich auch ein wirtschaftliches Interesse und sind keine Wohltäter. Ist doch völlig klar und legitim.
Branko Juran
Branko Juran - Vor 5 Monate
die leute wollen nicht zentral leben, sondern da, wo sie seit jahrzenten leben und ihren lebensmittelpunkt aufgebaut haben. @Berko
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
@Kjell LUNDGREN lol. Wieso sollte dass Mieter abschrecken? Die es sich leisten können, bleiben gerne unter sich. Ich habe auch lieber wenige Nachbarn um mich als zu viele.
Berko
Berko - Vor 5 Monate
Maariioo Danke! Der vermieter war mit 450€ für 70mq großzügig. Wer zentral leben will muss dafür zahlen.
Maariioo
Maariioo - Vor 5 Monate
@Kamilla Reismehl Naja, wie soll man denn anders vorgehen? Bitte versetze dich doch mal in die Lage des Vermieters. Alle klagen immer nur die bösen Vermieter an. Oder die bösen Reichen, die viel Geld verdienen. Die bösen Politiker. Aber niemand kann auch mal aus der Perspektive des anderen denken. Soll der Vermieter das Haus modernisieren, jede Menge Geld reinstecken und dann warten, bis all seine Mieter in 60-70 Jahren tot umfallen um dann erst die Mieten zu erhöhen? Oder die Miete langsam Stück für Stück erhöhen, ohne dann die Modernisierungskosten reingeholt zu haben, bis dann die nächsten Modernisierungen anstehen? Bis dahin ist er selbst tot und musste noch 20x nachsanieren, ohne jedes Mal die Miete anzupassen, weil es ja ansonsten einigen Herrschaften zu schnell ginge. Oder soll er die Miete dann etwa nur für all diejenigen erhöhen, die neu einziehen? Klingt nach viel Spaß sowohl für die Mieter wie auch Vermieter - da ist der Nachbarschaftsstreit doch vorprogrammiert, wenn alle Mieter im selben Haus eine so gravierend verschiedene Miete bezahlen müssen. Wenn er jetzt modernisieren will, dann modernisiert er jetzt. Und damit kommt dann eben auch die Mieterhöhung. Ansonsten ist das einfach nicht wirtschaftlich. Punkt. Die Mieter sollen einfach glücklich darüber sein, bislang so günstig da gelebt zu haben. Die hatten einfach Glück.
Maariioo
Maariioo - Vor 5 Monate
@Kjell LUNDGREN Ich persönlich finde eher, die Miete war vorher maßlos zu günstig. Aber das sei jetzt mal Meinungssache ;-) Ich denke auch, dass die Wohnungen trotzdem weggehen werden wie heiße Semmel. Die werden frisch renoviert sein und den Mieter kümmert es doch nicht, ob da ggf. die Nachbarwohnungen leerstehen. Als Vermieter ist das ja schnell nachvollziehbar begründet.
LAVIDO
LAVIDO - Vor 5 Monate
Krank !!!!! 😱 Ich glaub die sind von allen guten Geistern verlassen...
malte Hannover
malte Hannover - Vor 5 Monate
Das ist bei uns in Berlin ganz normal, taff tut so als wäre es was neues.
oc oca
oc oca - Vor 5 Monate
Wer sich es nicht leisten kann sollte sich mal an die Nase fassen warum weshalb man es sich nicht leisten kann .
Und wenn es wirklich so ist das es sich jemand nicht leisten kann dann verdammt nochmal Sorge dafür dass du es dir leisten kannst.
Natürlich Leute wo von gewisser Armut betroffen sind wo sie nichts dafür können wegen Gesundheit etc. Klar die meine ich selbstverständlich nicht ,aber wer faul ist hart zu arbeiten ,hat es auch nicht anderst verdient.
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 3 Monate
@Irma B. was für Ungerechtigkeiten? Alles Preisnachfrage. Die Össis kaufen an der deutschen Grenze Lebensmittel, weil sie dort billiger sind als in Österreich. Un die Mieten sind in Deutschland auch niedriger als z.B. in Wien oder Linz.
Irma B.
Irma B. - Vor 3 Monate
Warum habt ihr in D. dieses Problem? Weil ihr euch an diese Ungerechtigkeiten gewöhnt habt. lese meinen Kommentar, warum es in Ö. dieses Problem nicht gibt.
Masha Hanson
Masha Hanson - Vor 5 Monate
@Aly Kartal was willst du machen? Das ist Eigentum eines anderen, der machen kann was er will damit.
oc oca
oc oca - Vor 5 Monate
@Aly Kartal Du flachpfeife ich habe wenigstens was aus meinen Perspektiven die mir zu Verfügung standen , was aufbauen und verwirklichen können . Jeder sollte sein Leben so gestalten wie er will und nicht dem nach heulen was er nicht kann. Wenn man diese Miete irgendwann aus welchen Gründen auch immer nicht bezahlen kann dann sollte man von dort aus ziehen , so einfach . Und wenn man nicht ausziehen möchte sollte man eben mehr versuchen zu verdienen . So ist das Leben , es gibt halt nunmal arme und reiche Leute. Und jeder ist für sein eigenes Leben verantwortlich du dreimal klugscheißer. Und wenn die Mieterhöhung eine Belastung ist für jemanden mit einem 2.000euro brutto Einkommen oder sogar man denn Mindestlohn bekommt, dann verdammt nochmal sollte man nächstes mal drei vier sogar fünf Mal nach schauen welche Partei man bei denn nächsten Wahlen wählt , und zu guter letzt es gibt immer einen Ausweg nur der Mensch muss auch denn richtigen finden . Nicht immer nach anderen schauen , erst mal bei sich selber suchen, finden und lösen. Du ober flachpfeife wenn du nächstes mal dein Mundwerk aufmachst dann Zügel dich so damit man sich normal unterhalten kann .
Aly Kartal
Aly Kartal - Vor 5 Monate
Sorry aber dummheit tut weh wirklich
Hendrix_ Nice
Hendrix_ Nice - Vor 5 Monate
Lœœõl
Mangohirsch454
Mangohirsch454 - Vor 5 Monate
Hendrix_ Nice finde ich auch
Unicorn Power
Unicorn Power - Vor 5 Monate
4.ter
Daniel capone
Daniel capone - Vor 5 Monate
An alle die das lesen


Ich hasse Schule genießt eure Ferien
IforgotMyName548 x
IforgotMyName548 x - Vor 5 Monate
Sei doch einfach still junge wen juckt dieser Kommentar
Bubu Baba
Bubu Baba - Vor 5 Monate
Richtig
a little poop in space hehe
Was wollt ihr bald mal haben/ findet ihr besser?
Haus = Like
Wohnung =Kommentar
Keine Angabe
Keine Angabe - Vor 5 Monate
@a little poop in space hehe war nur Spaß 😂
Alena Witt
Alena Witt - Vor 5 Monate
PeanutButter 05 also jetzt gerade wohne ich in einer Wohnung, aber ich bin noch in der Ausbildung und will später mal ein Haus haben 🥰
a little poop in space hehe
@Keine Angabe * Error * Tut uns leid, Sie enttäuschen zu müssen, allerdings haben Sie einen Kommentar verfasst, was darauf schließen lässt, dass Sie Wohnungen besser finden. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 😂
Keine Angabe
Keine Angabe - Vor 5 Monate
Villa
Matthia ,
Matthia , - Vor 5 Monate
LOL
All Sports
All Sports - Vor 5 Monate
Erster
Nächstes Video