Was wäre, wenn es die DDR noch gäbe?

12 240
743
 
KOMMENTARE
MrWissen2go
MrWissen2go - Vor 6 Tage
An alle, die anmerken, dass Berlin auch geteilt war: Das stimmt natürlich. In dem Video sage ich ja auch, dass die Mauer quer durch die Stadt ging. Hier haben wir es uns bildlich vielleicht einen kleinen Tick zu einfach gemacht. :)
Christa Schacht
Christa Schacht - Vor Tag
@Janulation Ich habe doch geschrieben, dass ich die Mauer nicht wieder haben will, sondern nur eine Grenze, damit der Drogenschmuggel und Menschenhandel aufhört. Ich verstehe trotzdem nicht, warum wir Fachkräfte aus dem Ausland brauchen. Sind die Deutschen zu dumm um sich ausbilden zu lassen? Wir haben doch so viele Arbeitslose. Was die Flüchtlinge betrifft: Meine Eltern waren auch Flüchtlinge 1945. Ich bin 1944 in Stettin geboren. Wir mussten da raus, weil Stettin nicht mehr zu Deutschland gehörte. Wir sind aber nicht in ein fremdes Land geflohen. Wenn die Deutschen alle in ein anderes Land geflohen wären, dann wüde es wahrscheinlich heute noch in Trümmern liegen. Die meisten Flüchtlinge sind junge Männer. Wer baut denn nun deren Land wieder auf?
Janulation
Janulation - Vor Tag
@Christa Schacht Das ganze "Gesockse" kann aber beispielsweise unseren Fachkräftemangel lösen und flieht meist auch nicht ohne Grund. Mauern lösen keine Probleme; weder in den USA, noch in und um Europa!
Christa Schacht
Christa Schacht - Vor Tag
@Janulation Ich möchte die Mauer auch nicht wieder haben, aber es sollte wieder eine Grenze um ganz Deutschland geben, damit nicht das ganze Gesockse hier kommen und gehen kann wie es will.
Tannenherz Bushcraft
geht schon.
Gevatter Schnitter
Gevatter Schnitter - Vor 2 Tage
@ Mannesmann 13 Nun mal nicht ganz so viel Dünnschiss reden, käme auch ganz gut. Einige der neuen Medien bringen ja ganz interessante Beiträge, aber man sollte nicht alles so unreflektiert nachbeten - letztlich wollen die nämlich auch nur Geld verdienen und nicht jede Sau, die da durchs Dorf getrieben wird , besteht aus Biofleisch.
Karl Winter
Karl Winter - Vor 6 Stunden
Sorry, aber die von Dir oft wiederholte Vereinigung hat leider grade nicht statt gefunden, sondern lediglich die andere Option des GG, der Beitritt fünf weiterer Bundesländer, wie das Saarland zuvor.
Arnd Driesen
Arnd Driesen - Vor 12 Stunden
Die Russen sind wir losgeworden die Amis sind immer noch da !!
Ramstein muß weg !!!
Arnd Driesen
Arnd Driesen - Vor 12 Stunden
Hallo Miro
Dein Video stimmt so nicht in der DDR wurden Produkte für die BRD hergestellt !!!!
Frage berichtet du absichtlich falsch ??
darkthreat87
darkthreat87 - Vor 4 Stunden
Ich denke eher es ist Unwissen. Selbst Milka hatte damals in der DDR ihre Schokolade produziert... das habe ich durch ehm Mitarbeiter dort gesagt bekommen. Viele DDR-Firmen oder Westfirmen in der DDR stellten ausschließlich für den Westen her. Und genau das kotzte den DDR-Bürger an.
mpw57
mpw57 - Vor 14 Stunden
Thema kurz angedacht, aber ansonsten verfehlt. Auf soche Beiträge kann ich gerne verzichten!
Gabi Schön
Gabi Schön - Vor 15 Stunden
In der DDR gab es 5 Parteien. Die CDU, DBD, LDPD, NDPD und SED. Auch hier wird gelogen, dass sich die Balken biegen.
loki jötunn
loki jötunn - Vor 16 Stunden
Einwand zur Aussage von 07:30 Zitat: "Westdeutsche Unternehmen haben die DDR als ein Billiglohnland erkannt."

Das ist falsch. Die DDR war schon die 15 Jahre zuvor ein Billiglohnland des Westens, primär der BRD. Ohne DDR keine Quelle, kein Neckermann, kein Otto, IKEA etc.
opcw ghouta
opcw ghouta - Vor 17 Stunden
es gäbe keine messerstechenden Goldstücke und man hätte den Abschaum an der Grenze abgeknallt....;))

also gar nicht mal so schlecht, würde ich sagen
JJTSB 15
JJTSB 15 - Vor 18 Stunden
Ich glaibe dass die Brd oder die Ddr sich früher oder später in Haare gekriegt hätten und dass dann der letzte, der 3 Weltkrieg ausgebrochen, und mit Russland vs. Amerika die Welt zerstört hätte
Sukas Schneider
Sukas Schneider - Vor 18 Stunden
Jeder 6te wünscht sich mittlerweile die Mauer zurück? Wo kommt diese Statistik her und wer hat sie geführt? Ich bezweifle, dass 18 Mio Menschen in Deutschland gerne wieder eine Mauer hätten..
Corp -_-
Corp -_- - Vor 18 Stunden
Welche Pfeife gibt bei der Umfrage Nein an?!?! 😤
Hannah Htkm
Hannah Htkm - Vor 18 Stunden
Ich bin irgendwie... gelinde gesagt, überrascht, dass so viele Menschen noch die Mauer in ihrem Kopf mitdenken... Aber klar, wenn man es miterlebt hat.. Für mich als 97-Kind ist Deutschland eins und Mauerfall graue Vorzeit aus dem Geschichtsunterricht. ^^
Snoopy1alpha
Snoopy1alpha - Vor 19 Stunden
Ich (BJ 81) habe die Wiedervereinigung als Kind miterlebt. Ich war sogar einmal in der DDR (muss so um 88 gewesen sein) um Verwandte zu besuchen. Ich habe sogar noch irgendwo ein paar Ostmark herumfliegen (aka Alu-Chips).
In meiner Welt bzw. in meinem Kopf gab es die Teilung nie so wirklich. Für mich war es immer ein vereintes Deutschland. Vermutlich, weil mein kindliches Ich nach Harmonie gestrebt hat :-) Umso erfreuter war ich, als es dann tatsächlich passiert ist.
Mo Mai
Mo Mai - Vor 20 Stunden
Es Geht Um Deutschlands als Deutscherjudenländern oder Deutschland ist Juden DIENE Länder sei, oder?????
Leonie Wohlers
Leonie Wohlers - Vor 21 Stunde
Ich glaube wirklich das es eine wiedervereinigung gegeben hätte. Da eben die wirtschaft am Boden war...und auf Dauer es eben mehr Sinn gehabt hätte wenn es sich vereint hätte...ich bin weit ab der Wende geboren worden und habe absolut keinen bezug (ausser von geschichten von den Eltern) zur DDR
Black Alice
Black Alice - Vor 22 Stunden
9/11 wäre nicht passiert!!!
ILiketo Travelling
ILiketo Travelling - Vor 22 Stunden
Es ist doch genau so. Bayern ist Schweine Teuer. Und die im Osten Leben viel Günstiger? Bekommen auch mehr Zuschüsse vom Staat. Ich bin auch der Meinung deswegen. Baut Die Mauer auf.
Meine Oma hat damals irgend was mit 700 DM altersrente bekommen. Die Miete war 300 DM ungefähr für ein 3 Zimmer Wohnung in Bayern. Und heute? Bekommen die Leute vielleicht noch 500 Euro Alterrente und müssten das doppelte für Die Miete bezahlen für ein 3 Zimmer Wohnung. Was hat sich bitte daran besser verändert?.
Sven Lass mich
Sven Lass mich - Vor 22 Stunden
Dein Video beweist doch das du , andere Menschen ihr denken vorgeben möchtest. Ganz bewusst erwähnst du die AFD, wir sieht es den aus mit den Grünen ? , Die Nachweislich Kontakte z U Antifa pflegt;). Du bist nichts anderes als eine Marionette des System, du solltest Den Menschen selbst entscheiden lassen, und nicht das denken vorgeben
Maik Röhlich
Maik Röhlich - Vor 22 Stunden
Solange wir in Deutschland immer noch zwei Lohngruppen haben, wird das nie aufhören!!!!
KYUBI
KYUBI - Vor 23 Stunden
Ich denke ,dass Deutschland jetzt zur Zeit so aussieht als ob es wieder vereint ist !!
Sirius
Sirius - Vor Tag
Was wäre, wenn Polen noch zu Deutschland gehören würde?
Pomeranian Productions
Ich vermute sie würde auch als "Schild" zwischen den Staaten des ehem. Ostblocks und der NATO agieren würde wenn diese nicht weiter expandiert. Russland würde sicher auch gute Beziehungen mit seiner ehem. Marionette haben.
Torsten scheer
Torsten scheer - Vor Tag
So lange es zwei Lohnstandards zwei Renten uuu.bei gleichen Kosten von Energie Lebensmittel uuu gibt (30 Jahre nach dem Mauerfall) die Jugend bzw jungen Menschen bzw jeder Werktätige wenn er kann weiterhin auswandern wird aus ihren Bundesländern wegen dem Verdienst (z.B. bei Pflegeberufe bis zu 800-1000€ lohnunterschied Sachsen Anhalt - Bayern im Osten vorwiegend nur Leiharbeit ist so ist nicht zu erwarten das es in den Köpfen ein deutsches Land gibt selbst die Asylbewerber versuchen nicht im Osten untergebracht zu werden weil dort der Verdienst Möglichkeit einer Arbeit usw viel besser ist weiterhin wird ja auch von Seiten der Medien der Politik usw immer vom Osten und Westen bzw von den alten und neuen Bundesländern geredet selbst hier in diesem Bericht solange dies weiterhin ganz normal ist das Ist es zur Zeit wird sich daran auch nichts ändern
Donato Tedesco
Donato Tedesco - Vor Tag
für mich ist Deutschland immer noch gespalten, da die ganzen Ostgebiete ebenfalls fehlen. Von einer richtigen Wiedervereinigung kann also nicht die Rede sein
Matthias Burr
Matthias Burr - Vor Tag
Mach doch mal ein Beitrag wenn es in Deutschland eine Demokratie geben würde.
Dein Freund
Dein Freund - Vor 18 Stunden
Wie alt bist du nochmal?
K.M. A.
K.M. A. - Vor Tag
Ich kann mich an 5 Parteien erinnern. SED, LDPD, NDPD, DBD, CDU
NettZwerg
NettZwerg - Vor Tag
Deutsche DEMOKRATISCHE Republik - Einparteienstaat. Der Witz in Sich selbst.
Danke für das sehr interessante Video!
Bernhard Schwarz
Bernhard Schwarz - Vor Tag
ZUM Teil ist die DDR noch vorhanden, die führenden DDRler waren oder sind noch im sogenannten Parlament der BRD vorhanden. Siehe , Merkel und viele Andere.
Leo No
Leo No - Vor Tag
keine Wiedervereinigung = Merkel wäre nie Kanzlerin geworden! Und wo kommst du eigentlich her, Mr Wissen?
Leo No
Leo No - Vor Tag
Keine Wiedervereinigung = keine AfD. HAHAHAHAHA Verarsche dich selbst!!!!!!!!!!!!!!
Daenerys Targaryen
Daenerys Targaryen - Vor Tag
Deutschland zu teilen war scheiße. Die Idee, die Umsetzung und die bis heute bestehenden Folgen. Man darf allerdungs nicht vergessen, dass außerdem der wirkliche Osten Deutschlands, der teils schon Jahrhunderte deutsch war, ebenfalls abgetrennt bzw. geraubt wurde! Das ist eine Tatsache, gegen die kein Linker etwas einwenden kann (Rechte würden das vermutlich sowieso nicht^^)!
Rolf Richter
Rolf Richter - Vor Tag
Natürlich wäre die AfD nicht da, schließlich ist sie das Kind der Politik von Merkel & Co. Und in einem immer noch geteilten Deutschland wäre Frau Merkel wahrscheinlich noch immer in einem SED-nahen Institut tätig (?), denn bei Nacht und Nebel abzuhauen, hätte sie sich nicht getraut! DAS WAR NIE IHR "DUKTUS"!
Aber wenn die DDR heute noch existierte und zumindest die "asylantische und migrantische" Entwicklung hätte sich so oder ähnlich abgespielt ... - ich denke, DDR-Bürger hätten sich darum gerissen, die Mauer mit eigenen Händen noch 5 Meter höher zu ziehen! Denn das, was sich hier seit 2015 abspielt, DASS hätte niemand gewollt! Unter keinsten Umständen! Schließlich haben wir 400.000 Sowjetsoldaten (die wir im TÄGLICHEN kaum merkten) gegen (wieviel) Millionen ... ( 😳🤣 ) eingetauscht! Was für ein katastrophales Geschäft? Mit den Russen waren wir "1000 %-ig" besser dran!!! DAS , was wir HEUTE tagtäglich erleben, ist ein ultimativer Alptraum! Deshalb MUSS die AfD Regierungsverantwortung erhalten! Aber, dass wird sie sowieso, wenn der Euro-Supergau losbricht! Vor der Tür steht er bereits! Noch 2 bis 3 Jahre und der STURM bricht los!
Was DDR-Bürger sicher mit Neid betrachten würden, wären die medizinischen Standards, die (relativ) intakte Infrastruktur und - vor allen Dingen - die saubere Umwelt! 👍🏻 Man könnte es SINNBILDLICH so ausdrücken : Unter DDR-Verhältnissen würden manche Städte im einstigen Chemiedreieck Halle noch in 500 Jahren nicht so sauber, ordentlich und intakt aussehen, wie heute! Aber unter DDR-Verhältnissen wären die gleichen Städte auch in 1.000 Jahren nicht so TOT wie heute!!!
Es würde heute keinen SCHWARZEN KANAL mehr geben, die Agit.-Prop. Abteilungen würden sich gravierend verschlanken und die Stasi könnte wirklich viele Mitarbeiter in die Produktion entlassen, weil überflüssig! Die SED bräuchte keine Angst mehr zu haben, dass "jeder" abhauen wollte, im Gegenteil! Denn dieser, mittlerweile zum "Vielvölkerstaat" mutierte Westen, wäre weiss Gott für keinen DDR-Bürger auch nur annähernd erstrebenswert! Hinzu kommt, dass wir alle heute um ein VIELFACHES SCHLIMMER dran sind, als zu Zeiten des kalten Krieges! Die Kriegstreiber in Übersee und die arschkriechenden Hardliner der NATO in Brüssel zündeln derart mit förmlich überschwänglicher Begeisterung, dass es ein Wunder ist, dass es noch nicht geknallt hat! Kennedy hat 1962 wegen Kuba fast den 3. Weltkrieg ausgelöst! Und - DAS war ein lustiger "Bastelnachmittag" gegen heutige Verhältnisse! Heute wird Russland von Kriegstreibern und Idioten de facto eingemauert, mit Atombomben und kaum jemand begreift, dass wir nur deshalb noch in Frieden leben, weil PUTIN an der Macht ist! So mancher Hardliner-General der russischen Armee hätte längst eine ultimative "Klärung" der Verhältnisse herbeigeführt, ganz gleich, mit welchem Ergebnis! Putin ist derjenige, der mit Verstand und Umsicht immer noch alles im Zaum hält! Gnade uns allen Gott, wen er mal nicht mehr in Amt und Würden ist! Jedem Menschen, der auch nur halbwegs noch alle 5 Sinne beisammen hat ist lange klar geworden, solange NATO und Warschauer Pakt existierten, solange herrschte ein Gleichgewicht der Kräfte und somit Frieden! Die Menschheit stand noch nie so haarscharf am nuklearen Abgrund wie HEUTE! SCHÖNE NEUE BUNTE WELT!!!
Bang Johannsen
Bang Johannsen - Vor Tag
Hätte, hätte, Herr'ntoilette 🚹
Paladin YT
Paladin YT - Vor Tag
Für mich lebt die DDR ewig in meinem Herzen!❤
Lunz Lunemann
Lunz Lunemann - Vor 23 Stunden
Aus heutiger Sicht war die DDR ein Unrechtsstaat.
Sebastian Schumacher
Überraschend plausible Spekulation
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
nur zur info mister 2go wir sind immer noch besetzt von der usa
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
nur zur info mister 2go wir sind immer noch besetzt von der usa
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
mrwissen2go totale volksverdummung empfehle die zdf doku beutezug ost
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
mrwissen2go totale volksverdummung empfehle die zdf doku beutezug ost
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
keine leiharbeit keine völkerrechtswiedrige angriffkriege kein hartz 4 mehr gerechtigkeit schutz durch eine mauer vor dem kapitalismus also 30 jahre eine bessere welt
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
keine leiharbeit keine völkerrechtswiedrige angriffkriege kein hartz 4 mehr gerechtigkeit schutz durch eine mauer vor dem kapitalismus also 30 jahre eine bessere welt
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
und ihr ignoriert oliver janich wer ihr angst vor der wahrheit habt
erika88stasi
erika88stasi - Vor Tag
und ihr ignoriert oliver janich wer ihr angst vor der wahrheit habt
Highway Pro
Highway Pro - Vor Tag
Tut sie doch noch, zumindest in Sachen kommunistischer Wirtschaftspolitik, Unterdrückung der Meinungsfreiheit (manche Meinungen sind halt freier als andere, gilt v.a. für linke Meinungen, weil sie super in den Mainstream passen, der Rest seien sowieso irgendwelche Nazis), maximale Umverteilung, Schlüsselsektoren der Wirtschaft wie die Automobilindustrie untergehen lassen statt wettbewerbsfähig zu machen, weltweit zweithöchste Steuer- und Abgabenbelastung und nicht einmal der Wille der großen Parteien ist erkennbar, daran etwas zu ändern etc.
Cobra 1983
Cobra 1983 - Vor Tag
Wenn es die DDR noch gäbe, wäre ich schon lange dorthin ausgewandert! Weg vom beschissenen unmenschlichen Kapitalismus!
Turbo Totone
Turbo Totone - Vor Tag
Wir haben heute mehr FUCKING DDR als früher! Dank fck stasinazi Autokratin Hochverräterin SCHEISS MERKEL!
roiste87
roiste87 - Vor Tag
Geil ist das Besatzerstatut ist erlöschen in mittel Deutschland, ost Deutschland ist leider weiterhin besetzt.
roiste87
roiste87 - Vor Tag
Gut ausgearbeitet.
Das haben wir doch gerade, eine Große Dinopartei (CDU, CSU, SPD, G90, SED) kontrolliert durch die Konzerne. Wem kann man den heute noch Glauben auf jedenfall nicht die Dinopartei.
Cooper Clark
Cooper Clark - Vor Tag
..dann wäre ich bis heute immer noch nicht in Dresden und Leipzig und auf Rügen gewesen
Christopher Peters
Christopher Peters - Vor Tag
Wieso sollte die Linke die Nachfolgepartei der SED sein?
Nächstes Video